Telefonieprobleme bei der Deutschen Glasfaser

  • Hallo



    wir haben seid dem 14.10.22 einen Glasfaseranschluss der Deutschen Glasfaser.


    Wir haben eine eigene Fritzbox 7590 AX und Interneteinrichtung und Funktionalität sind gegeben und funktionieren auch einwandfrei.

    Hier kann ich nichts schlechtes berichten. Fritzbox angeschlossen, Zugang eingerichtet --- Läuft


    Aber das Thema Telefonie ist Mitlerweile ein kleiner Alptraum.


    Wir haben für den Standort 6 Telefonnummern beantragt und laut Vertrag haben wir diese auch bekommen.

    Die

    xxx07

    xxx08

    xxx09

    xxx10

    xxx11

    und xxx12


    SIP Zugangsdaten haben sie erstmal gleich vergessen uns zu senden, hab ich dann per Anruf bekommen,

    nachdem ich nachgefragt hatte.


    Allerdings funktioniert bisher nur eine Telefon Nummer, alle anderen machen Probleme und sind nicht nutzbar.



    Nachdem ich nun diverse male Störungen gemeldet habe (telefonisch und per Mail), hieß es immer wieder das da was nicht

    stimmen würde, aber der Fehler jetzt behoben sei (immer wieder die Nachricht das nun alles syncronisiert sei) und es heute nun endlich funktionieren sollte.

    Ich bin mit dem Techniker nochmals die SIP Zugangsdaten durchgegangen und habe die Nummern auch nochmals neu in der

    Fritzbox angelegt.

    Der Support ist echt merkwürdig, da sie immer wieder sagen ja da stimmt was nicht, wird behoben, aber dann passiert einfach nichts.

    Da in der fritzbox 7590 AX die Nummern ja alle mit den selben SIP Zugangsdaten eingerichtet wurden und der Status

    hier bei allen Nummern ok [grün] gemeldet wird, gehe ich mal davon aus das dort eigentlich kein Fehler vorliegen kann oder?


    Wir haben bisher 3 DECT Telefone in der Fritzbox eingerichtet. Jedes Tel hat eine eigene Nummer zugeordnet

    bekommen. Klingeln sollen sie zz bei jeder Nummer die angerufen wird. Angerufen werden können wir aber nur unter der xxx12


    Nun aber zu den Problemen:


    Im DG Portal sind unter meine Rufnummern auch nur 3! Nummern hinterlegt.

    Nämlich die xxx10,die xxx11 und die xxx12

    die anderen 3 fehlen hier komplett.


    Unter "Meine Rufumleitungen" tauchen dann aber alle 6 Nummern auf,

    Hier kann ich die xx10, xxx11 und xxx12 Nummern auch umleiten auf zb eine andere Nummer (was dann ach funktioniert!),

    aber angerufen werden kann ich nur auf der xxx12 (egal welche Nummer ich meinen DECT Telefonen zuweise)

    Bei den anderen 3 Nummern dort (xxx07,xxx08 und xxx09) kann ich zwar was einstellen,

    aber wenn ich diese Einstellungen speichern will kommt sofort eine Fehlermeldung das dies zz nicht gehen würde,

    ich solle bei der DG Hotline anrufen.



    Wenn man nun von außerhalb versucht unsere Nummern anzurufen kommt man nur auf der xxx12 zu uns durch,

    bei der xxx07, xxx08 und xxx09 kommt immer die Ansage

    Diese Nummer ist nicht vergeben, bitte rufen sie die Auskunft an.

    Wir haben es aus Berlin vom Festnetz, von mehreren Handys und auch aus dem A1 Netz in Österreich versucht.


    Bei der xxx10 und der xx11

    Kommt nur

    "Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht erreichbar"



    Im Log der Fritzbox taucht auch kein Eintrag auf wenn man auf einer anderen Nummer als der xxx12 versucht uns anzurufen.

    Diese Anrufe finden laut Fritzbox einfach garnicht statt.

    Komisch ist auch das wenn die xxx12 anruft im Log der Fritzbox bei diesen Anrufen als "Eigene Rufnummer" immer wieder

    eine der anderen Nummern erscheint.


    Und im aktuellen Log der Sprachübertragung ist mir grade eben noch etwas aufgefallen:


    Dort taucht bei der

    Eigene Rufnummer: xxx07 und bei der xxx09

    die "Runummer_des_Anrufenden@telekom.de" auf.


    Bei den Nummern xxx10 und xxx12

    die "Rufnummer_des_Anrufenden@dg.voip.dg-w.de"

    auf.


    Kann es sein das da einige Nummern auch noch von der Telekom belegt sind? Kann ma das irgendwo abfragen?


    Bin mittlerweile völlig konfus.


    Heiko

  • Alle Rufnummern müssen im Kundenportal aufgelistet sein. Das ist schon deshalb notwendig, weil du dort Rufweiterleitungen und ähnliches für die einzelnen Nummern konfigurieren kannst. Es hilft vielleicht, wenn du die Probleme getrennt angehst: Erst mal alle Nummern ins Kundenportal bekommen. Vielleicht hilft das auch beim Erreichbarkeitsproblem, vielleicht nicht.

    Wenn du die Nummern im Kundenportal hast, kannst du dort jedenfalls die grundsätzliche Erreichbarkeit unabhängig von der Konfiguration deines Routers testen, indem du unbedingte Weiterleitungen auf Handys einrichtest (das ist evtl. mit Minutengebühren verbunden).


    Die Anzeige mit "@telekom.de" könnte ein Konfigurationsproblem der Fritzbox andeuten. Bei komplizierten Änderungen gerät die manchmal durcheinander. Hast du die Fritzbox vor der Konfiguration auf Werkseinstellungen zurückgesetzt? Sind noch andere VoIP-Provider in der Fritzbox konfiguriert?

  • Hi, die Fritzbox kam frisch aus der Verpackung, wurde von mir vor der erste Innbetriebnahme auch einmal sicherheitshalber zurückgesetzt.

    Eingerichtet ist nur der VoIP der DG.

    Das im Portal nicht alle Nummern gelistet sind hab ich nun auch schon mehrmals als Störung weitergegeben, aber ausser " Sollte jetzt gehen" kam daraufhin leider nichts. zz ist wieder eine Störungsmeldung offen wo auch dies expliziet drinn steht.

    Support ist echt fraglich.......

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Hast du im Portal die Rufnummern dem Sip Account zugeordnet? Auch wenn es nur einen Sip Account gibt, muss man diesen Schritt manuell machen, jedenfalls musste ich das damals bei mehreren Bekannten so machen.

    Jo die 3 vorhanden sind dem SIP Account zugeordnet.

    Somit sollten ja zumindest die 3 auch funktionieren, deswegen verwundert es mich das davon nur 1 wirklich funktioniert. Di Nummern gehen ja alle über den einen SIP Account.

  • So mal ein Zwischenstand. Am Montag ja mal wieder per Messanger im DG Portal die fehlenden Nummern im Portal gemeldet. Sollte dann mal wieder innerhalb von 2 Stunden eine rückmeldung erhalten, was natürlich bis heute wieder nicht geschehen ist.

    Im Portal sieht es immer noch so aus:

    Meine Telefonie ---> Meine Rufnummern


    Nach wie vor nur 3 Nummern


    und unter Meine Telefonie ---> Meine Umleitungen


    Hier tauchen alle 6 Nummern auf, kann nur leider nichts verstellen,

    es kommt weiterhin nur eine Fehlermeldung...... :(



    Gibt es bei der DG eine MAiladresse oder Postalisch um eine Störung zu eskalieren?



    Danke


    Heiko

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Hi Loids

    nur zur Info mal wieder ein Update.

    Seid Angfang Januar wieder 2 Störungsmeldungen aufgemacht.

    Auf die erste bekam ich folgende Antort:

    Es gibt Unstimmigkeiten bei der Bereitstellung der im Vertrag hinterlegten Rufnummern.

    Ich bitte Dich daher noch um ein wenig Geduld.

    Diese Beeinträchtigung kann nur von den Kollegen der Fachseite final geklärt werden.

    Diese werden Dir dann entweder telefonisch oder über E-Mail Info geben, sobald die Nummern verfügbar gemacht wurden.

    mit freundlichem Gruß,

    Naja das da was nicht stimmt weiß ich schon seid nun 3 Monaten und es wurde mir auch schon paar mal mitgeteilt.

    Nachdem sich nach dieser Meldung nun aber wieder niemand gemeldet hat und es auch keine Meldung per Mail oder so gab und natürlich auch das Problem im Portal nicht behoben wurde habe ich gestern wieder eine Störungsmeldung aufgemacht. Diesmal gleich den Text vom Ticket wie oben mit reinkopiert. Telefonieren geht natürlich auch weiterhin nur mit einer der 6 Nummern.

    Sorry aber Support ist bei DG echt ein Witz.......

    Der Vertrag läuft seid über 3 Monaten und die bekommen das nicht hin.... Arbeitet da überhaupt jemand... Bin mittlerweile echt angefressen...


    Heiko

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Hi

    so Donnerstag der 26 Januar und als Antwort auf meinen Nachfrage wann es nach 3 Monaten denn nun funktioniert hab ich heute folgendes bekommen: "Hallo, unser Expertenteam ist weiterhin bei der Fehlersuche. Leider kann ich Dir nichts genaueres sagen"


    "Experten"team finde ich dabei ziemlich unpassend. :)

    Hab jetzt nachgefragt ob Si emir nicht andere Telefonnummern zuordnen können. Mal schauen was da jetzt kommt. So langsam glaube ich das das Absicht ist. Hat die DG vielleicht nicht genug Voip Nummern?


    Heiko

  • Evtl. kann ein wenig Druck helfen: Lies mal im TKG den § 58

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Hi Loids,

    es wird immer besser.

    Hab nun die Benachrichtigung heute folgendes bekommen:

    "Hallo, beim aktuellen Anschlussmodell das Sie nutzen können, nur 3 Rufnummern genutzt werden. Möchtest du mehrere Rufnummer nutzen dann muss das Portfolio geändert werden wobei die einen eigenen Router nutzt oder einen bei uns Mietest, dazu brauchst du falls du mehrere Gespräche gleichzeitig führen willst eine zweite Telefonleitung oder den Kompfortanschluss."


    Hab dan geantwortet das es nicht darum geht gleichzeitig zu telefonieren usw.... sondern nur um die Nutzung der Rufnummernerweiterung wie im Vertrag vereinbart. Wieso kann ich nur 3 Nummern nutzen? Im Vertrag steht Kundeneigenen Router und 6 Rfnummern. Naja als Antwort kam dann:


    "

    Dein Anschlussmodell ist eine BKTel 1500 (NT mit Telefonie). Die Telefonie wird durch den NT (Glasfasermodem) und nicht durch einen angeschlossenen Router bereitgestellt. Um die Telefonie auf einen eigenen Router oder einen von uns gemieteten Router umzustellen, musst du dies uns mitteilen.

    "

    Wäre schön wenn da mal jemand bei DG mitgedacht hätte oder uns das vor 3 Monatn mal gesagt hätte.

    Laut Chat wurde das jetzt umgestellt und ich bekomm neue SIP Zugangsdaten in den nächsten Tagen.

    Hoffe das wird nun was....... Aber warum hat das solange gedauert......

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Der BKTEL1500 ist das vorhandene Glasfasermodem im Haus, dahinter hängt meine Fritzbox.

    Soweit ich mich erinnere geht vom NT ein Kabel weg welches zu einer alten Telefondose ging.

    Ich habe aber nur die Fritzbox angehängt, Internet funktioniert und halt nur eine Nummer die ich per SIP in der Fritzbox eingerichtet habe. Da diese ja ging hab ich natürlich nicht darn gedacht das DG da das Telefon weiter über den BKTEL macht. Laut Chat wurde das jetzt geändert und ich bekomme neue SIP Zugangsdaten, um die Nummern in der Fritzbox einzurichten.

    Da ich erst wieder in 2 Wochen im Haus bin kann ich das dann leider erst testen.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Das ändert natürlich alles. Ist das ein Ausbaugebiet von einem Provider, den die Deutsche Glasfaser irgendwann übernommen hat, oder hat die Deutsche Glasfaser das mal so gebaut?

    Laut den Unterlagen die wir im Haus gefundne haben hat die DG das mal so gebaut.

  • Laut den Unterlagen die wir im Haus gefundne haben hat die DG das mal so gebaut.

    Es gibt hier ein Thema, in dem die Geräte aufgelistet werden, die die Deutsche Glasfaser bei den Kunden verbaut:


    Da du Unterlagen zu deinem Anschluss hast, wäre es schön, wenn du die Anschlusstechnik in deinem Haus dort ergänzen könntest, vielleicht sogar mit dem Installationsjahr und der Region.