Fritzbox 5530 in Spanien anschließen - Support welcome

  • Der Paketmitschnitt zeigt, dass die VLAN ID 636 verwendet wird und im Rahmen eines PPPChallenge Handshake Authentication Protocol auch der User adslppp@telefonicanetpa

    Wer ergreift da zuerst die Initiative? Der Askey Router? Oder wartet der auf irgendwas aus der Infrastruktur und legt dann los?


    Wenn ich diese Daten (User und Passwort) in der Fritzbox eingebe, kommt aber keine Internetverbindung zustande.

    Mit dem bisher bekannten Ergebnis?

  • Zuerst fragt die Nokia Gegenstelle den Askey über einen Configuration Request und gibt dabei auch VLAN und Prio für die PPPoE Session vor. Dann bestätigt Askey das an die Gegenstelle und das nächste Paket ist ein Echo Request von Askey an Nokia. Danach kommt die PPP Challenge von Nokia an Askey und die Response von Askey an Nokia.


    Wenn ich statt der IP Adressen in der Fritzbox mit

    • Nombre de usuario: adslppp@telefonicanetpa
    • Password: adslppp

    arbeite, bekomme ich immer den PPPoE Timeout Fehler und es baut sich keine Internetverbindung auf.

  • Zuerst fragt die Nokia Gegenstelle den Askey über einen Configuration Request und gibt dabei auch VLAN und Prio für die PPPoE Session vor.

    Das ist das erste Paket in der Kommunikation? Ich meine das allererste? Siehst du es auch in der 5530?


    Mit den IP Adressen baut sich auch keine Internetverbindung auf. Du stellst nur irgendwas ein, was alles enthält, was man für eine Internetverbindung braucht. Da es aber Phantasiewerte sind, hilft es nicht weiter.

  • Bleiben die nach wie vor offenen Fragen:

    - Auf welcher VLAN ID kommen die Router und Neighbour Solicitation?

    - Wo kommt der ARP Request her?

    - Wer schickt den DHCP Request los?


    Ich vermute folgendes: Die ONT oder Router Kennung stimmt noch nicht. Da die zur Entschlüsselung des Datenverkehrs in einem GPON Netzwerk herangezogen wird, empfängst du die Router und Neighbour Solicitation nicht. Das führt dann dazu, dass die PPPOE Kommunikation gar nicht erst startet. Deshalb sendet die Box in Ermangelung anderer Optionen irgendwann einen DHCP Request auf die Reise.

    Der ARP Request kommt vermutlich aus deinem LAN, weil die Aufzeichnung des Traces läuft.

  • Router und Neighbor Solicitation kommen ohne VLAN ID oder irgendeine Kennung, die ich irgendwo sonst im Kontext der Einträge im Askey gesehen hätte. Die beiden anderen Fragen kann ich leider auch nicht beantworten.


    ONT ist definitiv richtig ausgelesen, die 5530 hat sie auch gespeichert.


    Routerkennung wäre auch meine Vermutung, aber die kann ich derzeit leider nicht in der 5530 simulieren.

  • Hallo zusammenn,


    ich habe einen FTTH Vertrag mit Pepephone.

    Vom Anbieter wurde die Kombination ONT Nokia G010G-P und ein Router von Sagemcom.

    Den Router hatte ich Jahrelang durch eine AVM 7490 ersetzt.

    Letzte Woche funktionierte es dann nicht mehr. Die Frintzbox schaltet sich dauernd an und aus.


    VLan ID ist bei Pepephone 20 und Priorität 0.

    Aber muss ich user und password eingeben?


    Bei meinem anderen Movistar Glasfaseranschluss ist es dies allseitsbekannte Benutzername: "adslppp@telefonicanetpa" Kennwort: "adslppp".

    Aber bei Pepephone auch?


    Betreibt jemand von Euch eine Fritzbox oder einen anderen neutralen Rpoter an einer ONT von Pepephone und kann mir seine Einstellungen zusammenfassen?

  • thr99 das was in dem Paketmitschnitt zu sehen ist das VoIP VLAN. (Hier wird mit DHCP gearbeitet). Da Du die Pakete sehen kannst scheint ja zumindest auf der Ebene der Verbindung zwischen Deiner FB und der Gegenstelle alles OK zu sein.


    Ein Schuss in blaue, aber schau mal auf Deiner FB unter Fiber-Informationen Leitungseinstellungen. Hier sind bei mir beide Haken bei VLAN transparent gesetzt. Sonst sind dort keine Haken gesetzt bei mir.

  • Du findest dieses Forum hier toll und möchtest es unterstützen? Großartig! Hier zeigen wir dir eine Möglichkeit, wie du uns supporten kannst. Es kostet dich keinen Cent mehr und das Forum bleibt hiermit weiter werbefrei.

    Amazon Link

    Nutze diesen Button um bei Amazon einzukaufen. Das kostet dich keinen Cent mehr, jedoch bekommen wir eine kleine Provision.
    Bei Amazon einkaufen und das GF unterstützen
    Mehr Infos gibt es in diesem Thread
  • Bei Movistar gibt es leider immer noch kein IPv6

    Ich habe in der FRITZ!Box folgende Einstellungen gemacht:


    Internet > Zugangsdaten > IPv6:

    IPv6-Unterstützung aktiv: ja

    IPv6-Anbindung: IPv6-Anbindung mit Tunnelprotokoll verwenden

    Tunnelprotokoll: 6to4


    Wenn ich IPv6 deaktiviere, funktioniert die VPN-Verbindung zwischen zwei entfernten FRITZ!Boxen nicht mehr. Die eine ist in Deutschland (1&1), die andere in Spanien (Movistar).

  • Hallo zusammen,


    thr99: hast du die FB5530 jetzt direkt an der Glasfaser angeschlossen (brauchtest du Adapter?) und kannst du hier vielleicht einmal die Konfig posten? Hast du Telefonie auch zum Laufen gebracht?


    aktuell hab ich noch den Movistar Router für Telefonie und zum Verbindungsaufbau, dahinter eine 7590 fürs Netzwerk und würde gerne komplett auf die 5530 wechseln.


    danke dir und viele Grüße

  • Eisenmann Ich habe die FB5530 direkt am Glas am laufen. Du brauchst halt ein passendes Kabel. SC/APC auf LC/APC. Von Movistar/Telefonica bekommst Du nur SC/APC auf SC/APC mitgeliefert und von AVM nur LC/APC auf LC/APC. Unbedingt auf das APC (grüne Stecker) achten.

    Telefonie habe ich noch nicht zum laufen gebracht. AVM sagt ich soll die Box nochmal in den Werkzustand zurücksetzen (hatte sie von einem anderen Modell vom Backup wiederhergestellt). Dazu bin ich noch nicht gekommen.


    Hier die Einstellungen:
    * Internet -> Fiber-Informationen -> Leitungseinstellungen: Hier beide Haken bei VLAN Transparent setzen.
    * Internet -> Zugangsdaten:
    Benutzername: adslppp@telefonicanetpa
    Kennwort: adslppp
    ONT-Installationskennung: Musst Du aus Deinem bisherigen Router entnehmen.
    VLAN-ID: 6 (aber kann abweichen, kannst Du nur durch einen Netzwerkdump von deinen Bestehenden Router sicher herausfinden. Bei mir ist es z.B. 946) PBit: 1

  • Danke wilhelmf! Das hilft sehr! Es wäre klasse, wenn du hier einmal posten könntest, wenn du die Telefonie auch hin bekommen hast (und wie), denn das wäre tatsächlich für mich der Hauptgrund, auf die FB5530 zu gehen.

  • Leider hat der Vorschlag von AVM (die Fritz!Box auf Werkseinstellungen zurückzusetzen) nicht funktioniert. Sie versucht trotz richtiger Einstellungen die VoIP Verbindung weiterhin über die Internetverbindung herzustellen anstatt über das dedizierte VLAN. Hab das Ticket bei AVM wieder aufgemacht.

  • Ich bin gespannt, ob das ein Bug bei AVM ist und wie schnell die eine Lösung haben. Wenn die FB in Spanien sauber an den Telefonica Glasfaser-Anschlüssen funktioniert, wäre das ein riesiger Markt, weil der Telefonica-Router ja eine absolute Frechheit ist ;-)

  • Anbei die Antwort von AVM, die ich heute erhalten habe. Ich weis nich ob ich heute noch dazu komme dies zu testen, sonst wird es wohl Dezember, mit der Hoffnung, dass das dann schon im Stable Zweig ist.


    Leider sind die notwendigen Änderungen erst in der aktuellen Labor-Firmware für Ihre FRITZ!Box 5530 Fiber enthalten:

    NEU in Version -90034

    ## Internet:
    - **Behoben** Details für eine zweite Verbindung für Telefonie wieder über die Oberfläche editierbar

    Bitte entschuldigen Sie unser versehen an der Stelle. Herunterladen können Sie die Labor-Firmware über folgenden Link:

    https://avm.de/fritz-labor/fri…isch-aus-der-entwicklung/

    Ggf. müsste die FRITZ!Box im anschluss nocheinmal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Danach sollte es aber wieder möglich sein die nötigen Einstellungen vornehmen zu können.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden