FritzBox 5530 und Deutsche Glasfaser

  • Manchmal hilft es via Twitter und/oder Facebook darauf hinzuweisen, das DG es nicht innerhalb eines komplett erschlossenen Mehrparteienhaus geschafft hat innerhalb von 3,5 Monaten den Anschluss mit umzuziehen und Du eine Kündigung erwägst.


    Ich weiß von einem konkreten Fall, das sich innerhalb von 48 Stunden der Kundendienst gemeldet hat und für 59,90€/Monat ein DG comfort 800/400 angeboten wurde, den es so nicht zu buchen gibt.


    Dieses Forum hat nicht so viel Einfluss wie die DG Channels...

  • Hallo in die Runde, bin neu im Forum und habe gleich eine konkrete Frage zu diesem Thema:


    Ich habe vor einer Woche meinen GF-Anschluss bei der deugf geschalten bekommen und als ONT das Nokia G-010G-Q. Es kursieren ja einige Anleitungen, dass man via Telnet die Logindaten rausbekommen kann um diese dann in die FritzBox 5530 einzugeben. Hat das Jemand erfolgreich durchführen können? Ich kann den Login-Screen des ONTs sehen, aber die Nutznamen-/Passwort-Kombinationen (root/admin, admin/admin, guest/guest), die ich in den diversen Anleitungen gefunden habe funktionieren alle nicht...

  • Eine Frage:

    Wie kommt man auf das SSH/Telnet oder so Terminal was dort ist? Ich komme nur auf die Website

    Du trennst das LWL-Kabel vom ONT und verbindest dich mit einem PC per Lan-Kabel mit ihm. Dann gibst du dem Rechner die manuelle IP 192.168.100.2 Ist das erfolgt, kannst du dich per Telnet auf das ONT einloggen mit den Credentials aus dem spanischen Artikel (admin/1234)

  • Du trennst das LWL-Kabel vom ONT und verbindest dich mit einem PC per Lan-Kabel mit ihm. Dann gibst du dem Rechner die manuelle IP 192.168.100.2 Ist das erfolgt, kannst du dich per Telnet auf das ONT einloggen mit den Credentials aus dem spanischen Artikel (admin/1234)

    Achso, ok. Ohne das LWL-Kabel zu trennen komme ich zumindest auf das WI.

  • Auf dem (O)NT gibt es zwei gefilterte Ports, d.h. durch eine lokale Firewall gesichert: ftp und ssh

    Offen sind die Ports für telnet und http

    Die Credentials für den ftp-Zugang lauten ont / ont , das konnte ich aus einem Nokia G-010G-Q auslesen.

    Und bitte ganz vorsichtig sein, wenn ihr folgende Credentials eingegeben habt: root / huigu309 da kann man mehr kaputt machen als einem lieb ist, das ist als Warnung zu verstehen!

    Wenn ich mal wieder Zeit habe, dann schaue ich mal, ob es eine einfache Möglichkeit gibt zumindest ssh von der Firewall zu befreien.

    Wenn jemand einen Link zu dem Manual der CLI des #ONT> Prompts hat, dann bin ich dankbar dafür.

  • Du findest dieses Forum hier toll und möchtest es unterstützen? Großartig! Hier zeigen wir dir eine Möglichkeit, wie du uns supporten kannst. Es kostet dich keinen Cent mehr und das Forum bleibt hiermit weiter werbefrei.

    Amazon Link

    Nutze diesen Button um bei Amazon einzukaufen. Das kostet dich keinen Cent mehr, jedoch bekommen wir eine kleine Provision.
    Bei Amazon einkaufen und das GF unterstützen
    Mehr Infos gibt es in diesem Thread
  • Den ersten Schritt an die "gültigen" Zugangsdaten zu kommen kann man damit wirklich erledigen? Die Daten in die Fritzbox zu übertragen, scheint ja noch nicht zu funktionieren.

    Ja genau. Die Daten (Seriennummer und PLOAM ID) bekommst du so raus. Jetzt bloß noch die richtigen Felder in der Fritte finden ist die Challenge ;-)

  • Kann oder wird da AVM weiterhelfen? Die haben ja sicherlich ein Interesse daran, die 5530 funktionsfähig zu machen.


    Es ist schon schade, dass das Thema nun so alt ist und es offiziell seitens DG keinen Progress gab.

  • Was passiert den wenn man root / huigu309 eingibt? Ein Frage: Ist der Telnet Port nur offen wenn die Faser abgesteckt ist?

  • Was passiert den wenn man root / huigu309 eingibt? Ein Frage: Ist der Telnet Port nur offen wenn die Faser abgesteckt ist?

    Unter dem Account "root" hat man direkten Zugriff auf diverse Shells. Man ist nicht in einer tui (textual user interface) gefangen wie unter dem User "admin". Allerdings kann man so durch Unwissenheit und/oder Unbedarftheit den ONT softwaretechnisch zerstören.

    Wie allgemein unter Unix und Linuxsystemen üblich, gibt es als Benutzer "root" keine Sicherheitsabfragen nach dem Motto "Sind Sie wirklich sicher, das...". Der root weiss was er tut, das ist der Weg!

    Laut Doku geht das nur mit abgezogener Faser. Anders habe ich es noch nicht versucht.

    Btw. die iptables Firewall auf dem ONT dropt die eingehenden SSH Pakete. Das ist ganz einfach zu ändern, allerdings zunächst nicht bootfest. Habe aktuell aber wenig Zeit mich intensiver mit der Hardware zu beschäftigen.

  • Ich habe mal ein bisschen mit den Login-Daten analog der Telekom-Anleitung von HubeBube gespielt und bisher keinen Erfolg gehabt. Was ich probiert habe:

    - GPON SFP die Seriennummer vom ONT gegeben

    - ONT ID die PLOAM ID aus dem ONT eingegeben

    - ohne zusätzliche Login-Daten

    - mit zusätzlichen Login-Daten, zB Benutzer Seriennummer, Passwort PLOAM ID usw…

    Hat leider bisher alles nicht funktioniert. Hat noch Jemand kreative Ideen?

  • Aber der root-user bringt uns ja in diesem Fall nicht explizit nach vorne, oder? Ich habe verstanden, es geht an sich nur noch um den korrekten Eintrag der Daten in die Fritz-Box.


    Oder haben wir möglicherweise noch nicht die korrekten Daten und können diese nur durch root-Zugriff erhalten?

  • - GPON SFP die Seriennummer vom ONT gegeben

    - ONT ID die PLOAM ID aus dem ONT eingegeben

    - ohne zusätzliche Login-Daten

    - mit zusätzlichen Login-Daten, zB Benutzer Seriennummer, Passwort PLOAM ID usw…

    Hat leider bisher alles nicht funktioniert. Hat noch Jemand kreative Ideen?

    Hat denn die 5530 die GPON-Seriennummer des Nokia/Alcatel-Lucent ONTs akzeptiert? Das war ja mal ein Problem.

    Von TOBI:

    Zitat

    Die Seite "http://fritz.box/support.lua" öffnen, einloggen und ganz runter scrollen. Dort bei "GPON Seriennummer" die Seriennummer eures ONTs eintragen. Mit dem Klick auf den Button "Einstellungen übernehmen" hat es bei mir komischerweise nicht funktioniert. Daher habe ich nach dem Eintragen oben links auf das FRITZ!-Logo geklickt und im Popup auf "Übernehmen".


    Wie schon häufig geschrieben, ich habe keine 5530 am Laufen, daher die folgenden Überlegungen (z.T. aus verfügbaren Anleitungen entnommen):


    Internet -> Zugangsdaten -> Wählen Sie Ihren Internetanbieter in der Ausklappliste aus. Falls Ihr Internetanbieter nicht angezeigt wird, wählen Sie in der Ausklappliste den Eintrag "anderer Internetanbieter".

    Im Bereich "Internetzugang über" die Zugangsart auswählen, möglich ist hier Fiber (Glasfaser) oder LAN 1.

    Wenn Zugangsdaten benötigt werden, tragen Sie die Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Internetanbieter erhalten haben, in die jeweiligen Eingabefelder ein.

    Die ONT-Kennung/SLID wird bei dem GPON Zugang der DG unter Zugangsdaten eingetragen.

    Falls Ihr Internetanbieter die Nutzung einer bestimmten ONT-Installationskennung vorschreibt, aktivieren Sie die Option "ONT-Installationskennung benötigt" und tragen Sie diese in das entsprechende Eingabefeld ein.


    Möglich wäre auch:

    Zugangsdaten: Nein / ONT-Installationskennung: ONT-Kennung|ONT-ID|SLID|PLOAM-ID

    "Fritzbox Inhalt -> FRITZ!Box Support -> GPON-Seriennummer" An dieser Stelle die Serial eingeben


    Zugangsdaten: Ja - Eingabe GPON-Seriennummer|Serial

    ONT-Installationskennung: ONT-Kennung|ONT-ID|SLID|PLOAM-ID

  • Genau diese Konstellationen hab ich probiert, bisher ohne Erfolg. Die Seriennummer hat die FritzBox ohne zu murren akzeptiert.

  • Du findest dieses Forum hier toll und möchtest es unterstützen? Großartig! Hier zeigen wir dir eine Möglichkeit, wie du uns supporten kannst. Es kostet dich keinen Cent mehr und das Forum bleibt hiermit weiter werbefrei.

    Amazon Link

    Nutze diesen Button um bei Amazon einzukaufen. Das kostet dich keinen Cent mehr, jedoch bekommen wir eine kleine Provision.
    Bei Amazon einkaufen und das GF unterstützen
    Mehr Infos gibt es in diesem Thread

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden