Telekom, eigenes GPON SFP Modul, Howto?

  • Hallo,


    ich nutze Telekom Glasfaser und würde gerne das ONT ersetzen.

    Ich lese in diversen Foren (Telekom hilft, Unifi Forum, Facebook), dass "es geht", jedoch keine konkreten Erfahrungsberichte, insbesondere:


    - welches SFP(+) GPON Modul. Lese von CarlitoxxPro CPGOS03-0490 v2.0, gibts andere/bessere?

    - gibts einen Vendor Check? Muss man löten? Seriennummern ändern?

    - was, wenn das GPON Modul kaputt geht, braucht man ein neues Passwort? Geht der Wechsel schnell?


    Danke Euch

  • Hallo sportfreund,


    gehen wir für einen Moment davon aus:

    • man müsste löten und die Seriennummer fakten um den Vendor-Check zu umgehen,
    • der Wechsel wäre mit viel Zeit verbunden und
    • im Fehlerfall wäre ein Passwort erforderlich.

    Nenne mir einen Grund, weshalb Du all dies auf Dich nehmen möchtest. Was ist das Ziel deines Vorhabens? Warum möchtest Du den ONT deines Providers ersetzen? Willst Du lediglich erreichen, dass Du im Fehlerfall darüber schimpfen kannst, keinen Support zu erhalten?

  • Ein Grund für den ganzen Aufwand könnte sein, dass man mit einem eigenen ONT die technische Beschränkung auf 1Gbit/s brutto (ca. 940Mbit/s netto) umgehen könnte, die dadurch entsteht, dass der Provider-ONT nur eine Gigabit-Ethernetschnittstelle hat. Ein Gigabit-Tarif wird durch den ONT also etwas ausgebremst. Angeblich provisioniert die Telekom auch beim Gigabit-Tarif noch etwas mehr, also verschenkt man mit dem Telekom-ONT rund ein Zehntel der Bandbreite. Mit einem eigenen ONT könnte man die volle Bandbreite nutzbar machen, wenn Router und ONT eine schnellere Schnittstelle haben.

  • - Weniger Stromverbrauch

    - IT basteln ist Hobby

    - Router hat Dual WAN Failover, aber WAN2 nur über SFP+

    - Bei Wechsel in > 1 GBit Tarif keinerlei Hardwareänderungen mehr nötig


    Mir ist zwar nicht klar, warum ich mich für eine Frage rechtfertigen muss, dennoch würde ich mich über Antworten, die sich auf die Frage beziehen, sehr freuen.

  • Du musst dich nicht rechtfertigen, aber wie du schon selbst gemerkt hast, sind Erfahrungsberichte zu dem Thema praktisch nicht vorhanden. Die Frage danach kommt allerdings regelmäßig. Wenn man dann etwas stochert, kommt oft wenig Vorwissen (kann OLT und ONT nicht auseinanderhalten usw.) und als Motivation nicht viel mehr als Spieltrieb. Das nervt halt irgendwann. Irgendjemand, der das machen will, muss es einfach mal machen und berichtet dann hoffentlich darüber.


    Technisch ist das Thema geradezu langweilig. Die Probleme befinden sich praktisch alle im organisatorischen/rechtlichen Bereich.


    Das Problem "WAN2 nur über SFP+" ließe sich auch mit einem 1000BASE-T SFP und einem externen ONT vom Provider lösen.

  • Warte darauf bis es die AVM 7530 Fiber mit Wifi 6 zum kaufen gibt. Die wurde an Telekom Anschlüssen getestet und liefert direkt die passenden Module mit, leider wird es die Box erst ab 169 Euro zu kaufen geben und nur für deinen Failover Router ist das glaube ich zu teuer.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden