Fritz!Box 6690 Cable an Deutsche Glasfaser NT

  • Guten Tag,


    noch nutze ich einen Kabelanschluss. Kann ich meine jetzige Fritz!Box 6690 Cable am NT von Deutsche Glasfaser verwenden (inklusive Telefonie)? Im besten Falle hat das vielleicht schon jemand probiert!?


    Deutsche Glasfaser hat mich mit der Frage an AVM verwiesen. AVM schreibt "Konstellation nicht empfohlen", "nicht mit Sicherheit beantworten, ob die Verbindung reibungslos funktionieren wird oder nicht" und schickt mir dann aber den Link zur Einrichtungsanleitung für den Fritz!Box Betrieb mit anderem Router. Ich könnte ja "austesten".


    Freue mich auf womöglich konkretere Antworten.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Falls das hier wirklich noch niemand ausprobiert hat, auch nicht mit einer 6590 oder 6591, werde ich es vermutlich zumindest probieren. Auf Mietgerät habe ich keine Lust und wenn das klappt, bräuchte ich kein neues Gerät (wie zum Beispiel die 4060) kaufen. Rein theoretisch könnte ich dann, egal ob Glasfaser oder Kabel Anbieter, auch zukünftig die 6690 nutzen.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Auch mein Gedanke. Ich hatte auch das Gefühl, AVM eiert mit der Antwort etwas herum, weil sie womöglich schlicht nicht wollen, dass eine Kabel Fritz!Box eingesetzt wird.


    Trotzdem bisher noch niemand hier, der es wirklich probiert hat.

  • Kabelfritzboxen sind besonders, weil die weitaus meisten davon nicht im freien Handel erworben werden. Die vom Provider gelieferten Geräte sind gebrandet und teilweise im Funktionsumfang eingeschränkt. Im Normalfall gehören diese Geräte außerdem nicht dem Kunden, so dass sie selten abseits eines Kabelanschlusses weitergenutzt werden. Für diese Router möchte AVM sicher keine Garantien abgeben, die über den ursprünglichen Verwendungszweck hinausgehen.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Also hätte AVM schreiben können: "Falls Ihr Gerät vom Kabelprovider gemietet/bereitgestellt wurde, können wir die Funktion nicht mit Sicherheit bestätigen. Ist es ein Gerät aus dem freien Handel, sollte es funktionieren."