SIP Softphone für DG Anschluss

  • Hallo zusammen,

    habe einen Glasfaseranschluss bei der DG, z.Z. FB 7590 im Einsatz. Alles funktioniert prima, auch VoIP.
    Plan ist, die FB durch Unify Komponenten zu ersetzen, FB zZ nur noch wegen VoIP Telefonie im EInsatz.
    Nun zur Frage:

    Brauche eigentlich kaum mein Festnetztelefon, würde daher gerne ein SIP Softphone auf meinem Handy(T-Mobile-Vertrag, iPhone)/MacBook benutzen, um auch unterwegs auf meiner Festnetznummer erreichbar zu sein.

    Habe unterschiedliche Softphones ausprobiert, leider keines zum Laufen gebracht.

    Hat jemand bereits ein Softphone mit DG zum Laufen gebracht? Wenn ja, welches und wie sind die Settings?

    Recht herzlichen Dank für eure Antworten.

    Viele Grüsse

    Michael

  • Hat jemand bereits ein Softphone mit DG zum Laufen gebracht? Wenn ja, welches und wie sind die Settings?

    Ich verstehe nicht so ganz den Zusammenhang mit der Festnetznummer der deugl. Willst Du diese unterwegs mit dem Softphone benutzen?

    Sipgates Satellite funktioniert wunderbar im Netz der deugl, genauso wie in anderen Netzen und auch via LTE.

  • Mit dem eingebauten Android SIP-Client funktionieren folgende Einstellungen:


    Benutzername: Telefonnummer mit Vorwahl und führender 0, nur Ziffern

    Passwort: Das SIP-Passwort aus der Vertragsbestätigung

    Server: Der SIP-Server aus der Vertragsbestätigung, wahrscheinlich dg.voip.dg-w.de

    Benutzername zur Authentifizierung: Der SIP-Benutzername aus der Vertragsbestätigung

    Anzeigename: Frei wählbar

    Transporttyp: UDP

    Keep-Alive: Immer senden


    STUN oder Proxy wird nicht verwendet, also nichts eintragen.


    Man kann nur raustelefonieren, wenn auch "Eingehende Anrufe erhalten" eingeschaltet ist. Der Account ist nur im Deutsche Glasfaser Netz verwendbar, keine "nomadische Nutzung".

  • Ich verstehe nicht so ganz den Zusammenhang mit der Festnetznummer der deugl. Willst Du diese unterwegs mit dem Softphone benutzen?

    Sipgates Satellite funktioniert wunderbar im Netz der deugl, genauso wie in anderen Netzen und auch via LTE.

    Korrekt, aber nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause, dann könnte ich mir ein Festnetztelefon sparen (nicht aber die Festnetzrufnummer).

  • Wie alfalfa schon dargelegt hat, die Nutzung unterwegs wird auch als "nomadischen Nutzung" bezeichnet und wird bei vielen Providern nicht unterstützt. So z.B. bei 1&1 und auch bei der deugl.


    Zu Hause geht das natürlich, da bist du ja im "richtigen Netz". Da du auch eine FRITZ!Box hast, installiere dir auf deinem Smartphone die FRITZ!App Fon, damit hast Du einen sehr guten Ersatz für das Festnetztelefon.

  • Wie alfalfa schon dargelegt hat, die Nutzung unterwegs wird auch als "nomadischen Nutzung" bezeichnet und wird bei vielen Providern nicht unterstützt. So z.B. bei 1&1 und auch bei der deugl.


    Zu Hause geht das natürlich, da bist du ja im "richtigen Netz". Da du auch eine FRITZ!Box hast, installiere dir auf deinem Smartphone die FRITZ!App Fon, damit hast Du einen sehr guten Ersatz für das Festnetztelefon.

    Ok, verstanden, "nomadische Nutzung" wird also durch die DG nicht unterstützt, schade.
    Fritz!App Fon werde ich nicht mehr benutzen können (benutze ich heute und klappt auch), will ja gerade die FritzBox Sachen raushauen und durch Unify Komponenten (benutze schon APs von Unify) ersetzen, bräuchte also eine andere App.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden