Deutsche Glasfaser blockt Magenta TV Login seit Kündigung, oder Störung?

  • Guten Tag miteinander,


    mein Vater ist aktuell bei Deutsche Glasfaser.

    Weil der Fernseh- Reciever von denen wirklich nicht gut war, hat er seit einem Jahr zusätzlich Magenta TV. Die Tarifvariante, über die man mit Magenta-TV Stick, oder Fire-TV Stick etc. frei aus jedem Netz Magenta TV ansehen kann. Das hat bis vorgestern auch einwandfrei geklappt.

    Nun wechselt er wieder zur Telekom. Seitdem die Kündigungsbestätigung da ist, kann er über den Internetanschluss der Deutsche Glasfaser kein Magenta TV mehr ansehen. Morgens Kam die Kündigungsbestätigung. Tagsüber hat er online eine Umfrage ausgefüllt, warum er kündigt und wohin er geht. Abends ging dann Magenta TV nicht mehr.

    Da ich selbst Fachinformatiker bin, bin ich der Sache detaillierter auf den Grund gegangen.

    Mein Ergebnis: Der Login Server für das Magenta TV ist nicht mehr erreichbar!

    Folgende Dinge haben wir getestet:

    - Liegt es am WLAN? kann sich also nur der Stick nicht einloggen, oder geht es auch über die BOX und PC mit LAN nicht? - Ergebnis: Beides geht nicht

    - Gehen andere Streamingdienste auf dem Stick? - Ergebnis: Ja. Youtube lässt sich über den Stick einwandfrei ansehen.

    - Geht es mit der Magenta TV App auf einem Fire-TV Stick? - Ergebnis: Nein. Auch dort ist kein Login bei Magenta TV möglich.

    - Geht es mit der Handy App? - Ergebnis: Wenn man das LTE Netz benutzt ja. Im Wlan, nein!

    - Über eine Fernwartung habe ich versucht Magenta TV über den Browser auf einem PC zu öffnen. web.magentatv.de/ - Ergebnis: Die Magenta TV Seite lässt sich noch öffnen. Wenn man allerdings oben, rechts auf "Login" klickt, ist die Login Seite nicht erreichbar.

    - Daraufhin habe ich unmittelbar nacheinander einen Ping auf die IP des Login Servers gemacht. - Ergebnis: Bei mir, aus dem O2 Netz, geht es. Bei ihm aus dem Glasfaser Anschluss heraus, geht es nicht. Daraufhin habe ich es am nächsten Tag aus dem Büro heraus noch einmal versucht. Dort gibt es einen HTP Anschluss. Dort geht es auch.

    Ich hänge die Datei mit dem Ping Versuch an. Das größere CMD Fentser ist mein Rechner. Darunter/dahinter das CMD Fenster meines Vater über Fernwartung. Eindeutig zu sehen, dass ich eine Antwort bekomme und er eine Zeitüberschreitung.


    Nun stellt sich die Frage, warum kann man von seinem Anschluss aus den Login Server von Magenta TV nicht erreichen.

    Ist es nur ein großer Zufall, dass es mit dem Tag der Kündigungsbestätigung nicht mehr geht?

    Es ist jedenfalls sehr merkwürdig. Aber warum sollte Deutsche Glasfaser Magenta TV bei ihm blocken.

    Der Kunde ist doch eh weg. Ihn jetzt auch noch zu verärgern würde absolut keinen Sinn machen.

    Hat noch jemand das Problem?


    Der Support von Deutsche Glasfaser sagt natürlich so etwas gibt es nicht. Er solle einfach alles neu starten. Hat er natürlich auch schon x-Mal gemacht...

    das geht jetzt seit 2,5 Tagen so. Und es sind noch ein paar Wochen, bis die Telekom den neuen Anschluss schaltet.

    Die Telekom hat noch keine Tarifumstellung vorgenommen. Das haben wir erfragt.

    Jemand eine Idee?


    Gruß


    Patrik

  • Hallo,

    Hast du mal versucht den DNS Server zu ändern ob es dann geht?

    XXXX - 2002 Telefon

    12.03.2002 T-ISDN XXL

    20.10.2005 T-ISDN Call Time 240 Freiminuten

    13.05.2006 T-DSL 2000 (Speedport W501V)

    18.09.06 Wegfall T-ISDN Call Time ISDN und zugebucht Call & Comfort/T-ISDN

    2006-2008 Tarif Umstellung

    24.11.2008 Wegfall Call & Surf Comfort (2) T-ISDN

    zugebucht Call & Surf Comfort Universal (4)

    15.05.2015 Wegfall Call & Surf Comfort Universal (4)

    Zugebucht Surf Comfort All-Net (DSL Ram 6000)

    8.6.22 EWE Glassfaser 300

  • Ich habe jetzt direkt im Rechner den google DNS (8.8.8.8) eingetragen. Keine Änderung.

    Habe ich auch nicht erwartet.

    Den ping auf accounts.login.idm.telekom.com hat er sauber in 62.157.140.200 aufgelöst.

    Er sagt auch "Zeitüberschreitung der Anforderung" und nicht "Konnte host accounts.login.idm.telekom.com nicht finden".

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Bei mir wird accounts.login.idm.telekom.com zu IPv6 Adressen aufgelöst. Auch Fußball auf meinem Samsung Smart TV läuft gerade komplett via IPv6, ich habe einen DG Anschluss. Versucht es mal mit IPv6. Das dürfte am DG Anschluss ja kein Problem sein.


    Ich könnte mir da so ein Geo-Blocking Problem mit alten IPv4 Adressen konstruieren.

  • An meinem Rechner wurde es auch zuerst über V6 aufgelöst. Erst nachdem ich v6 deaktiviert habe, wurde es zu v4 aufgelöst.

    Bei v6 funktioniert die Namensauflösung am Rechner meines Vaters irgendwie nicht.

    In der Fritzbox ist die ip v6 Unterstützung aber aktiviert.

    An der Konfiguration wurde aber nichts geändert.

    Und die Einstellungen am Rechner erklären auch nicht, warum ich die V4 Adresse nicht pingen kann.

    Und ebenfalls nicht, warum auch kein Stick und kein Reciever die Adresse aufrufen kann.

    Auch wenn ich auf meinem Rechner v6 deaktiviere, kann ich die Login Seite aufrufen...

    PS: Mein Rechner steht nicht bei meinem Vater und hängt an einem O2 VDSL

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Mal ehrlich: Warum sollte die DG ausgerechnet einen Dienst sperren? Und wie sollten sie das technisch überhaupt machen? Nee, das ist ein anderes Problem.

    Und die Einstellungen am Rechner erklären auch nicht, warum ich die V4 Adresse nicht pingen kann.

    Ich kenne die Einstellungen nicht. Von daher kann ich das nicht beurteilen.

    Ich nehme an, ihr habt keine Aufzeichnungen darüber, über welche öffentliche IPv4 Adresse eure CGNAT Adresse geroutet wurde? Wenn die sich geändert hat, wäre das ein Hinweis. Welche öffentliche IP nutzt der Anschluss deines Vaters im Moment?


    Bei v6 funktioniert die Namensauflösung am Rechner meines Vaters irgendwie nicht.

    Dann weißt du ja nun, wo du ansetzen musst. Wenn da irgendwas so halb faul ist in eurem IPv6 Setup, dann ist das der sicherste Grund, warum es nicht funktioniert. Dann wird es via IPv6 versucht, es klappt aus irgendwelchen Gründen nicht, und Feierabend.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • XXXX - 2002 Telefon

    12.03.2002 T-ISDN XXL

    20.10.2005 T-ISDN Call Time 240 Freiminuten

    13.05.2006 T-DSL 2000 (Speedport W501V)

    18.09.06 Wegfall T-ISDN Call Time ISDN und zugebucht Call & Comfort/T-ISDN

    2006-2008 Tarif Umstellung

    24.11.2008 Wegfall Call & Surf Comfort (2) T-ISDN

    zugebucht Call & Surf Comfort Universal (4)

    15.05.2015 Wegfall Call & Surf Comfort Universal (4)

    Zugebucht Surf Comfort All-Net (DSL Ram 6000)

    8.6.22 EWE Glassfaser 300

  • Mal ehrlich: Warum sollte die DG ausgerechnet einen Dienst sperren? Und wie sollten sie das technisch überhaupt machen? Nee, das ist ein anderes Problem.

    Ich kenne die Einstellungen nicht. Von daher kann ich das nicht beurteilen.

    Ich nehme an, ihr habt keine Aufzeichnungen darüber, über welche öffentliche IPv4 Adresse eure CGNAT Adresse geroutet wurde? Wenn die sich geändert hat, wäre das ein Hinweis. Welche öffentliche IP nutzt der Anschluss deines Vaters im Moment?


    Dann weißt du ja nun, wo du ansetzen musst. Wenn da irgendwas so halb faul ist in eurem IPv6 Setup, dann ist das der sicherste Grund, warum es nicht funktioniert. Dann wird es via IPv6 versucht, es klappt aus irgendwelchen Gründen nicht, und Feierabend.


    Also auf meinem Rechner bekomme ich



    Mein IP V6 ist deaktiviert und ich kann die Login Seite aufrufen


    Bei meinem Vater ist es



    Dort geht es weder über V4 noch über V6



    Das Tracert ist eine gute Idee. Bei meinem O2 Zugang sieht das so aus



    Bei meinem Vater so:


    Bestätigt eigentlich nur was ich schon wusste. Telekom Seiten an sich sind erreichbar. Der Loginserver nicht....

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Die Pakete erreichen das Telekomnetz, aber der Server selbst taucht im Trace nicht auf. So ähnlich ist es bei mir auch. Per HTTP und HTTPS kann ich den Server trotzdem erreichen. Von dem bekomme ich einen "403 Keine Berechtigung" Fehler. Die anfängliche Hypothese, dass der Zugriff von der DG geblockt wird, sieht mit dem Trace aber unplausibel aus.

  • Genau. Die DG ist raus. Sie routen die Pakete weiter. Wenn es ein Netzwerkproblem ist, liegt es im Telekom Netz. Aber da Millionen gerade Fußball schauen, ist das auch unwahrscheinlich.


    Nutzt ihr Pihole oder sowas?



    Nachtrag: Mein Trace:


    Ich komme bei der Telekom in Düsseldorf an, du offenbar in Frankfurt. Von Düsseldorf aus gehts weiter, von Frankfurt aus scheinbar nicht. Wie gesagt, wenn es ein Netzwerkproblem ist, dann eines im Telekom Netz.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Also ich komme werder von Zuhause noch über ein VPN Server in Frankfurt auf https://accounts.login.idm.telekom.com/

    XXXX - 2002 Telefon

    12.03.2002 T-ISDN XXL

    20.10.2005 T-ISDN Call Time 240 Freiminuten

    13.05.2006 T-DSL 2000 (Speedport W501V)

    18.09.06 Wegfall T-ISDN Call Time ISDN und zugebucht Call & Comfort/T-ISDN

    2006-2008 Tarif Umstellung

    24.11.2008 Wegfall Call & Surf Comfort (2) T-ISDN

    zugebucht Call & Surf Comfort Universal (4)

    15.05.2015 Wegfall Call & Surf Comfort Universal (4)

    Zugebucht Surf Comfort All-Net (DSL Ram 6000)

    8.6.22 EWE Glassfaser 300

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Ich hab jetzt gerade noch mal ein paar Versuche gemacht:


    Ein Traceroute aus den Heise Netzwerktools:

    Kommt in Frankfurt bei der Telekom an, allerdings aus dem Plusnet Netz. Der Telekom Server wird im Trace erreicht.


    Dann hab ich einen Traceroute von meinem Netcup VPS in Nürnberg gemacht:

    Kommt ebenfalls in Frankfurt bei der Telekom an, aber der Login Server wird nicht erreicht. Dennoch kann ich auf dem VPS in einem Browser problemlos die Telekom Login Seite aufrufen.



    Ich bleibe dabei: Das ist ein lokales Problem.