Immer noch keine DG Tarife für inexio Fiber Privatkunden?!

  • Hallo zusammen, habe mich jetzt nach einiger Zeit des mitlesens auch mal registriert ;)


    Ich wollte hiermit mal nachfragen ob es evtl. Inexio Privatkunden gibt die seit der Fusion mit Deutsche Glasfaser 2020 erfolgreich in deren Tarifmodel wechseln konnten oder gar autom. "migriert" wurden? :/


    Nachdem meine 2 Jahre Mindestvertragslaufzeit nun bald um sind und die DG Tarife inzwischen IMHO doch attraktiver sind (giga 1000: 300€ günstiger im 1. Jahr, dauerhaft 10% günstiger, Mobilfunk flat) hält mich eigtl. nix bei inexio...


    Im Thread RE: Erfahrungen mit Inexio wurde ja von 2 Usern bereits vor 1 1/2 Jahren suggeriert das inexio künftig nur noch Business Kunden betreut und DG den Privatkunden Bereich (wer dazu was schriftlich findet, gerne posten!) - dazu passt zwar dass die Privatkunden glasfaser-tarife bei inexio seit Jahren nicht angepasst wurden - allerdings gibt es wohl auch bei geschaeftskunden noch die Wahl zwischen inexio und DG Tarifen.


    Inexio wirbt an einigen stellen auch selbst mit DG Tarifen, z.B. dg-wechselvorteile oder dg-interessenten - bezieht sich hier allerdings nur auf Wechsel von Ihren DSL Tarifen zu DG Glasfaser.


    Einfach selbst buchen ging natürlich nicht, Verfügbarkeitscheck bei DG. schlägt fehl.

    Auf meine (sehr ausführliche) Nachfrage beim Support kam einige Tage später nur eine kurze ernüchternde Antwort ?( (Antwort von inexio selbst steht noch aus)

    Zitat von DG Support

    Leider können wir Ihnen kartellrechtlich keinen Glasfaservertrag an der von Ihnen angefragten Adresse anbieten, da der FTTH Ausbau der Firma Inexio vor der Fusion mit Deutsche Glasfaser stattgefunden hat.

    Kartellrechtlich klingt für mich persönlich jetzt erstmal recht hochtrabend, das Kartellamt muss der Fusion ja letztlich zugestimmt haben (die genauen Auflagen der Fusion kennen aber wohl nur DG/inexio selbst?)

    Wäre natürlich super wenn man das irgendwie verifizieren könnte...

    Unser Anschlussgebiet im Ort wurde zwar definitiv erst nach der Fusion geschaltet (Okt/2020) aber lt. Support ist wohl das Ausbaudatum entscheidend.


    :arrow: Achja, es geht hier übrigens um den Landkreis Karlsruhe.

    Hier ging Inexio wohl bereits 2015 in einer europaweiten Ausschreibung für den Betrieb des kommunalen Glasfasernetzes als Sieger hervor.

    Nachlese: Jahresabschluss der Breitbandkabel Landkreis Karlsruhe GmbH zum 31.12.2021 (Seite 14/33)


    Diverse angeschlossenen Gemeinden wie z.B. graben-neudorf schreiben dazu:

    Zitat

    Das kommunale Glasfasernetz (FTTB-Technologie) ist grundsätzlich ein "open access"-Netz. Das bedeutet, dass es auch anderen Anbietern als unserem Partner INEXIO offen steht. Dazu müssen die anderen Telekommunikationsanbieter eine Vereinbarung mit INEXIO zur Mitnutzung des Netzes treffen.

    Was DG doch eigtl. erst recht befähigen sollte Ihre Tarife an diesen Anschlüssen anzubieten :?:


    Der Post wurde jetzt doch etwas länger als geplant :lol:

    Bin auf jeden Fall gespannt ob es vllt. schon ähnliche Erfahrungen gibt?

    Nach über 2 Jahren seit der Fusion sollte sich da doch langsam mal was tun X/