FritzBox 7530 - OpenInfra / Internetnord

  • Hallo liebes Forum,


    wir haben seit diesem Monat einen Glasfaseranschluss der Open Infra und Internet über Internetnord (250er Leitung)


    Bisher hatten wir DSL und ich habe eine FritzBox 7530 genutzt, sowie noch einen AVM W-LAN Mesh Repeater 600.


    Die FritzBox habe ich nun über Lan1 an das CTS von Open Infra angeschlossen.

    Eingestellt habe ich folgendes (Bild1)


    Nun habe ich eine sehr schlechte W-Lan Verbindung (Bild2)


    Laptop per LAN an FritzBox sieht auch bescheiden aus (Bild3)


    Laptop per LAN direkt an den CTS sieht gut aus. (Bild4)


    Ist somit die FritzBox ungeeignet ? Und was könnt ihr empfehlen um ein EFH mit anständigen Internet (W-LAN) zu versorgen ?

  • Willkommen im Forum!


    War denn vor dem Umzug die verfügbare Bandbreite über WLAN besser?


    In vielen Fällen wird die FRITZ!Box bei einem Wechsel der Zugangstechnologie nicht auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Hast Du einen Werksreset durchgeführt?


    Und hast Du den Eco-Modus/Green-Mode der LAN-Ports der 7530 abgeschaltet? Aufgrund des Bildes #3 würde ich davon ausgehen, ich Frage trotzdem nach.


    Grundsätzlich ist deine FRITZ!Box für den Betrieb hinter dem CTS geeignet.

  • Hallo.

    Umgezogen sind wir nicht, unser Haus wurde nur mit Glasfaser versorgt.


    W-LAN war noch nie wirklich berauschend. (Aber besser als jetzt) Leider hatte ich vor dem Wechsel keine Tests gemacht. Wir hatten aber oft mir W-LAN Aussetzern zu kämpfen. Da hab ich gelesen das dies am Zusammenspiel FritzBox mit Apple Produkten liegen kann ….

    Wir haben ausschließlich Apple im Haus.

    Wir mussten oft das W-LAN an den iPhones ausschalten da es kurzzeitig nicht funktionierte.


    Meine Hoffnung war da nun auch der neue Glasfaseranschluss.


    Zurückgesetzt habe ich die FritzBox nicht. Werde ich jetzt machen.


    ECO-Modus sagt mir nichts. Da muss ich in den Einstellungen schauen.


    Ich setze mal auf Werkseinstellungen zurück.

  • Freut mich helfen zu können.


    Mit Umzug meinte ich auch den Umzug der Technologie von VDSL zu LAN/Glasfaser.


    Von AVM gibt es sehr gute Hilfeseiten, hier eine Auswahl:

    FRITZ!Box für Betrieb am Glasfaseranschluss einrichten | FRITZ!Box 7530
    Sie wollen die FRITZ!Box an einem Glasfaseranschluss einrichten? ✔ Mit dieser Anleitung geht das ganz einfach.
    avm.de

    Hilfe FRITZ!Box 7530 - Energiesparfunktionen der FRITZ!Box nutzen


    Wenn das WLAN nicht gut ist, d.h. Aussetzer o.ä. hat, dann bringt ein Wechsel der Zugangstechnologie (VDSL, Glasfaser, Kabel,...) nichts.


    Ggf. könnte ein Upgrade der 7530 auf die 4060 und zusätzlicher FRITZ!Repeater 1200 AX

    etwas bringen. Der FRITZ!Repeater 600 ist schon sehr schwach und nicht mehr empfehlenswert. Wichtig ist in meinen Augen, ein AVM Mesh aufzuspannen.


    Die Probleme, das Apple Geräte an einem AVM Gerät "kleben" bleiben und nicht zu dem mit besserem Empfang wechseln, sollte behoben sein. Wahrscheinlich verursacht der FRITZ!Repeater 600 einen Teil der Probleme, da er keine 5 GHz Frequenzen unterstützt, jedoch die Apple Geräte und die 7530.

  • Die Probleme, das Apple Geräte an einem AVM Gerät "kleben" bleiben und nicht zu dem mit besserem Empfang wechseln, sollte behoben sein. Wahrscheinlich verursacht der FRITZ!Repeater 600 einen Teil der Probleme, da er keine 5 GHz Frequenzen unterstützt, jedoch die Apple Geräte und die 7530.

    Das klingt sinnvoll, ich habe hier auch ein AVM Setup, aber mit "größeren" Repeatern, 1750E und 3000 und die Probleme bisher noch nie gehabt.

  • Ggf. könnte ein Upgrade der 7530 auf die 4060 und zusätzlicher FRITZ!Repeater 1200 AX

    etwas bringen. Der FRITZ!Repeater 600 ist schon sehr schwach und nicht mehr empfehlenswert. Wichtig ist in meinen Augen, ein AVM Mesh aufzuspannen.


    Die Probleme, das Apple Geräte an einem AVM Gerät "kleben" bleiben und nicht zu dem mit besserem Empfang wechseln, sollte behoben sein. Wahrscheinlich verursacht der FRITZ!Repeater 600 einen Teil der Probleme, da er keine 5 GHz Frequenzen unterstützt, jedoch die Apple Geräte und die 7530.

    FritzRepeater1200 AX ist bestellt !


    Ich bin gespannt.

    Vielen Dank für deine tolle Hilfe!

  • P.s. kann ich den Fritz Repeater 600 weiterhin nutzen, oder sollte ich den aus dem Mesh entfernen. (Da er keine 5 GHz unterstützt) ?

    Weitere Nutzung ist möglich, ich würde ihn jedoch an einem Ort platzieren an dem nur gelegentlich WLAN mit wenig Bandbreitenbedarf benötigt wird. Du hast ja nur das 2,4 GHz Band, dazu kommt noch das permanent mit der FRITZ!Box gesprochen werden muss, das geht alles von der für die Endgeräte zur Verfügung stehenden Bandbreite ab.