Glasfaser mit Patchpanel verbinden?

  • Hallo ihr Lieben!

    Wir haben in unserem gemieteten Haus Glasfaser über die EWE und eine CAT6a Box im HWR für die Anschlüsse in jedem Zimmer.

    Die FRITZ!Box lässt sich funktionsfähig an die Glasfaserbox verbinden. Aber dann würde die Fritz im HWR stehen. Eigentlich dachte ich, man verbindet die Glasfaser mit dem Patchpanel und die Fritz mit der CAT Box im Wohnzimmer. Muss da noch ein Gerät dazwischen? Wenn die Verbindung Glasfaser-Fritz- Panel besteht, kommt im Wohnzimmer zb kein Signal aus der Dose.:/

    Danke fürs lesen!

  • Danke! Tatsächlich ist die Belegung an PP falsch beschriftet worden.
    Glasfaser-Fritz-Patchpanel.
    Trotzdem frage ich mich, ob die Glasfaser nicht ins PP könnte 🤔wahrscheinlich benötigt man dan 2 FRITZ!Boxen. Das Signal muss ja verarbeitet werden.
    wir haben noch eine alte 7430? Könnte man die im Wohnzimmer an die Dose anschließen quasi als Repeater? Wo dann auch Telefon und Fernseher drankommen?

  • Das Patchpanel (PP) sammelt die Netzwerkkabel an einer zentralen Stelle. Von dem Panel geht jeweils ein Kabel an eine Netzwerkdose. Üblicherweise sind das zu Hause RJ-45 Buchsen zum Anschluss von Kupfer-Netzwerkkabeln. Das Patchpanel ist ein passives Gerät, d.h. es hat keinen Stromanschluss.


    Die verschiedenen Ports des Patchpanel (können alle sein, müssen aber nicht) sind wiederum an einen Netzwerkswitch angeschlossen. Dieser steht in unmittelbarer Nähe des Patchpanel, benötigt Strom und verteilt das Netzwerksignal über das Patchpanel an die Netzwerkdosen in den unterschiedlichen Räumen.


    Falls Du die Fritzbox mit einem Glasfaserkabel an die Glasfaserbox anschließt, dann benötigst Du vom Patchpanel bis zu der gewünschten Netzwerkdose ebenfalls ein Glasfaserkabel. Das wird wohl nicht in dem gemieteten Haus verlegt sein.


    Falls die Fritzbox mit einem RJ-45/CATxy Netzwerkkabel an die Glasfaserbox angebunden ist, kannst Du natürlich das Patchpanel zwischen Glasfaserbox und Fritzbox zwischenschalten.


    In beiden oben genannten Fällen musst Du das Netzwerksignal allerdings von der Fritzbox abgehend wieder über das Patchpanel zurück zum zentralen Switch leiten, da du sicherlich ein Internet/Netzwerkzugang im ganzen Haus haben möchtest und nicht nur in dem Raum, in dem die Fritzbox sich befindet.


    Fritzboxen kann man sehr gut ab FRITZ!OS 7.2x miteinander verbinden. Aktuell gibt es 7.27 für die 7430.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden