Kupferleitung

  • Hallo zusammen jetzt soll es bald soweit sein und bekommen Glasfaser in ein Mehrfamilien Haus bis in Keller.

    Und soll von da mit der alten kupferleitung weiter gehen. Laut Anbieter soll das kein Problem sein aber nur 200 aber wieviel kommt dann wirklich am Router noch an wenn man in der 1 Stock Wohnung hat weiß das jemand ?

  • Herzlich Willkommen im Forum!

    Um auf deine Frage zu antworten, sind noch weitere Informationen notwendig.

    Um welchen Anbieter handelt es sich?

    Was sind das für vorhandene Kupferkabel (Telefonkabel, Koaxkabel oder Netzwerkkabel)?

  • Bei uns wird jetzt htp Angeboten würde mir aber gleich gesagt das weil wir nomale Telefon Leitung haben . Weil mehr Familien Haus nur an die vorhanden kupferleitung angeschlossen werden kann . Aber würde gleich gesagt können nur eine 200 Angebot aber können nicht sagen was bei mir im ersten Stock ankommt .


    Wollte wissen ob da viel Verlust entsteht ?

  • Der Provider htp erklärt auf seiner Seite für den Glasfaserausbau, dass im Haus eine Netzwerkverkabelung vorausgesetzt wird, aber andernfalls in Mehrfamilienhäusern auch die Telefonverkabelung bis 1000 Mbit/s genutzt werden kann. Für mich klingt die Einschränkung auf 200 Mbit/s so, als würde dort ein ganz normaler VDSL-Anschluss mit Supervectoring geschaltet. Wenn wirklich die Glasfaser bis in den Keller gelegt wird, sollten 200 Mbit/s (in Downloadrichtung) problemlos erreichbar sein, aber eigentlich auch mehr. Der Hauseigentümer sollte sich im Vorfeld des Ausbaus vom Provider beraten lassen, welche Möglichkeiten der Verkabelung es gibt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden