Unifi Dream Machine Pro an Deutsche Glasfaser - Probleme mit Internetzugang

  • Hallo zusammen,


    ich habe seit einiger Zeit bereits einen Internetanschluss bei der "Deutsche Glasfaser". Als NT habe ich einen Nokia G-010G-P erhalten. Der Internetanschluss wurde bisher mit einer Fritzbox 7490 (eigene Fritzbox. Nicht von der "Deutsche Glasfaser" bereitgestellt) betrieben und lief auch ohne Probleme. Nun habe ich mich dazu entschieden die FritzBox gegen eine Unifi Dream Machine Pro auszutauschen und mein Netzwerk aufzurüsten. Leider erhalte ich bereits bei der initialen Konfiguration ein Problem, dass keine Internetverbindung aufgebaut werden kann. Da ich keine PPPoE Daten erhalten habe - diese habe ich bei der FritzBox auch nicht benötigt - habe in die Verbindung versucht über DHCP aufzubauen. Dazu habe ich den NT mit dem Ethernet WAN-Port der UDM Pro verbunden. Leider ist der Aufbau der Internetverbindung gescheitert und ich habe keine Idee was ich nun tun kann. Hat hier jemand vielleicht die gleiche Erfahrung und kann mir weiterhelfen? Sollte das nicht Out-of-the-Box funktionieren oder muss hier noch etwas ggf. auf Seiten der "Deutsche Glasfaser" umgestellt werden?



    Viele Grüße und Danke

    Willy

  • Hallo zusammen,


    es hat sich erledigt. Nachdem ich die UDM Pro auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe und den NT ebenfalls erneut gestartet habe, konnte über DHCP eine Internetverbindung aufgebaut werden. Falls es bei euch also auch nicht direkt funktioniert, geht ebenfalls so vor.


    Viele Grüße

    Willy

  • Hallo,


    ich bekomme demnächst meinen Glasfaseranschluss. Das Nokia ist die Übersetzung von Glafaser auf Kupfer ? und verstehe ich das richtig, dass du jetzt eine IP vom Provider bekommen hast und somit hängt die DM Pro direkt am Glasfaseranschluss (Ersatz für die Fritbox).

    Wie hast das mit dem Telefon (DECT) gelöst ?


    Grüße Michael

  • Wie hast das mit dem Telefon (DECT) gelöst ?

    Bei mir steht der Wechsel auf die UDM Pro noch aus, weil ich mit dem Verlegen der Kabel noch nicht so weit bin. Den Wechsel auf eine eigenständige VoIP-Basis habe ich schon vorab vollzogen. Ich habe dazu eine Gigaset Go Box genutzt. Funktioniert ganz gut mit einer großen Einschränkung. Nicht alle Anrufe von Extern kommen zur Go Box durch. Meine Vermutung ist, dass diese in dem Router der DG 'abgefangen' werden, weil sich dort die Einstellungen für die SIP-Konten nicht löschen lassen, sondern automatisch von der DG bezogen werden. Die Telefonie an sich ist astrein und raus telefonieren geht ohne Probleme.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden