Nomadische Nutzung des SIP-Anschlusses

  • Hallo zusammen,


    ist jemandem bekannt, ob eine nomadische Nutzung der SIP-Zugangsdaten bei der Deutschen Glasfaser möglich/erlaubt ist? Konnte dazu in den AGB nichts finden und kann es momentan auch noch nicht testen, da meine Rufnummer noch nicht portiert wurde.

  • Für alle die sich jetzt fragen, was eine nomadische Nutzung der IP-Rufnummer ist, für den erläutere ich das ganz kurz. Falls ich etwas falsch erklärt habe, bitte ich um Verbesserung. ;)


    Die nomadische Nutzung der Rufnummer erlaubt die Nutzung der Telefonnummer auch an anderen, fremden Internetanschlüssen. Das ist sinnvoll, wenn man sich zum Beispiel die gleiche Rufnummer der Firma auch im heimischen Büro einrichten möchte. Hierzu benötigt man die Zugangsdaten der IP-Telefonie, die sogenannten SIP-Zugangsdaten.


    Für die Einrichtung externer IP-Rufnummern benötigt man spezielle Software, IP-Telefonanlagen oder auch Router. Wenn der Internet-Anbieter es erlaubt, kann man dies auch mit einer Fritzbox einrichten.


    Jetzt zu deiner Frage: Ob dies bei der DG möglich ist, kann ich dir leider nicht sagen. Wenn man die SIP-Zugangsdaten hat, würde ich es mal ausprobieren und testen. ;)