Beiträge von Lazze

    Hallo Hans,


    nein, der Anschluss ist in den ersten Jahren nicht für Mitbewerber freigeschaltet. Ich denke auch, dass dies noch ca. 5 Jahre so dauern wird. Hier will Helinet das Netz erst einmal refinanziert bekommen. Vermute ich mal.


    Zur "Schieflage" von Helinet. Davon weiß ich ehrlich gesagt gar nichts. Ich bekomme da aber auch nicht viel mit, da ich mich großartig nicht damit beschäftige. Hast du da Quellen zum Nachlesen?

    Moinsen Hans und willkommen im Forum,


    ich bin, bzw. meine Eltern sind ebenfalls bei Helinet und nutzen dort einen Glasfaseranschluss. Mir kamen die 50Mbit, die wir zu Beginn der Aufschaltung seit Anfang 2020 hatten viel zu langsam vor, trotz direkter Testung am Glasfaseranschluss und Kabel.


    Allerdings kann ich deine Eindrücke leider nicht bestätigen, da ich hier viel zu selten (seit Corona) vor Ort bin um regelmäßig Messungen machen zu können. Auch habe ich kürzlich den Tarif auf ebenfalls 400/400 gewechselt und wollte dies die Tage ebenfalls einmal prüfen. Wir sind nicht im PLZ-Bereich Hamm, sondern im PLZ-Bereich 33.


    Wenn ich es schaffe, werde ich das ebenfalls einmal überprüfen. Soweit ich weiß, ist auch Helinet hier angemeldet. HeLiTelch - vielleicht können sie dir ja weiterhelfen. yahoudi hat auch Helinet, vielleicht kann er auch mehr dazu sagen.

    Hi Leute,


    wir haben beschlossen, trotz der erfreulich stark gestiegenen Trafficzahlen und Beiträge, weiterhin keine Werbung zu schalten. Wenn ihr mögt, könnt ihr jedoch zu alternativen Unterstützungsmöglichkeiten greifen. Wichtig: Alles ist freiwillig und nichts muss.



    Amazon Link

    Nutze diesen Button um bei Amazon einzukaufen. Das kostet dich keinen Cent mehr und wir bekommen von deinem Einkauf eine kleine Provision.

    Bei Amazon einkaufen und das GF unterstützen

    PayPal Spende

    Nutze diesen Button um eine freiwillige Spende für das Forum zu leisten. Dabei bestimmst du ganz allein ob und wieviel du Spenden möchtest.

    Freiwillig über PayPal spenden



    Was passiert mit dem Geld?

    Mit dem eingenommenen Geld wird der Betrieb dieses Forums weiterhin gewährleistet. Das heißt, dass wir damit weiterhin die Webhosting- und Domainkosten zahlen. Wir legen regelmäßig Backups an und aktualisieren das Forum, wenn es Sicherheitsupdates gibt. Auch weitere Funktionen und ein mögliches komplettes Upgrade auf Version 5 des Woltlab-Forums sind in Planung.


    Wird es niemals Werbung im Forum geben?


    Fairerweise können wir diese Frage abschließend nicht beantworten. Stumpfe Bannerwerbung wahrscheinlich weniger. Wenn es jedoch sinnvolle Kollaborationen mit möglichen Werbepartnern geben kann, worin wir auch einen Mehrwert für die User im Forum sehen, dann könnte es sein, dass wir darauf eingehen. Wichtig ist jedoch: Das Forum ist und bleibt kostenlos.

    In solchen Fällen empfehle ich immer den Gang zu einer Rechtsberatung einer Verbraucherzentrale. Denn hier könnten ja auch zusätzliche Kosten entstehen (zum Beispiel für die Nutzung des Internets über einen mobilen Hotspot, etc.). Die können im Zweifelsfall helfen und vielleicht den Vorgang einer Bearbeitung auch beschleunigen.


    Generell empfehle ich hartnäckig zu bleiben. Auch der Kundenservice möchte einen solchen Fall sicherlich gerne abschließen.

    Hallo Nordsachse - im Forum können wir natürlich keine Rechtsberatung geben (wir sind ja schließlich keine Anwälte), daher können wir zu Rechnungskürzungen nichts sagen. Alfalfa hatte ja schon einen möglichen Fehleransatz dargestellt, der im Haus sein könnte. Hast du das gelbe Kabel bei dir direkt am Anschluss auf mögliche Beschädigungen geprüft?

    Gibt es eigentlich von etablierten Herstellern wie RITTO und Co. Lösungen, die sich einfach in das Netzwerk integrieren lassen? Wäre da evtl. eine Möglichkeit vorhanden? Ich frage nur, weil ich damals als Student mal ein Projekt mit der Firma hatte und es mir durch diesen Beitrag wieder eingefallen ist. Vielleicht hat das ja auch schon wer mal umgesetzt?

    Guten Tag Zusammen,


    bei meinen Eltern zuhause besteht aktuell ein Glasfaser-Anschluss. Ich habe mich gefragt, ob hier im Forum Experten sind, bezüglich Sicherheitskameras. Speziell erst einmal nur für den Outdoor-Garteneinsatz. Hier lag bei uns letztens ein merkwürdiger Zettel mit Drohungen und wir möchten gerne wissen "woher dieser" geflogen kam. Auch für Paketboten und ähnliches, würden wir hier gerne prüfen, ob denn wirklich einer da war und so weiter.


    Im Haus ist alles mittlerweile via WLAN-Mesh (die mit Fritz.Repeatern, die direkt via LAN von der Fritzbox 7590 angeschlossen sind) verbunden. Für Sicherheitskameras würde ich auf eine WLAN-Verbindung setzen. Die Kamera würde ich relativ weit oben an unauffälligen Stellen platzieren. Sichtbereich ist ausschließlich das private Grundstück - keine Nachbargrundstücke oder Straßen.


    Meine Wunschvorstellung:

    Kameras zeichnen 7 Tage lang auf, bis es neu beschrieben wird. Die Videos landen auf einem an der Fritzbox angeschlossenen NAS-Server, auf den ich dann nach Bedarf zugreifen kann. Ich will NICHT, dass die Kameras von außen zugänglich sind (also auch kein Fernzugriff von meinem Büro aus nach Hause).


    Habt ihr da Tipps, Empfehlungen?


    Ich bin gespannt über eure Antworten.

    Hi liebe Glasfaser-Community!


    Das Forum ist jetzt über zwei Jahre alt und hat sich bereits jetzt schon als verlässliche, unabhängige Support- und Infoplattform im Bereich der Glasfasertechnologie gemausert. Dafür ein dickes Dankeschön an alle, die sich hier einbringen! Auch der Umgang untereinander hier muss hervorgehoben werden. Alle sind stets freundlich. Das soll bitte so bleiben. Weiter so!


    Unsere Mitgliederzahl hat sich gegenüber dem Vorjahr verdreifacht. Die hier angesprochenen Themen haben sich mehr als verdoppelt. Die konsequente SPAM-Bekämpfung hat sich ebenfalls gelohnt und so haben wir heute so gut wir gar keinen SPAM mehr.


    Allein dieses Jahr haben mehr als 70.000 Besucher dieses Forum besucht und sich informiert. Auf viele weitere tolle Jahre!


    Wir werden dieses Forum weiter nach und nach ausbauen und evtl. weitere Info-Plattformen rund um die Glasfaser-Internettechnologie bereitstellen. Alles bleibt nach wie vor kostenlos.


    Beste Grüße

    Lazze

    Hi Lycra, willkommen im Forum. Zum Glück haben wir das mit den SPAM-Bots mittlerweile so gut im Griff, dass sich kaum noch ein Spammer hier verirrt. Die letzten großen SPAM-Anmeldungen sind schon Monate her. Vor kurzem hatten wir einen einzigen Spammer, den wir direkt blockiert haben. Aber falls das wieder zunehmen sollte, werden wir handeln. Danke für deinen Tipp und nochmal willkommen!

    Ich würde, wie du schon sagst, einen eigenen Router nutzen. So hast du, wie Alfalfa auch schon erwähnt hat, wesentlich mehr Konfigurationsmöglichkeiten. Statt der Miet-Fritzbox bietet sich ja dann eine eigene an oder man nutzt kompatible alternative Router (ist hier auch schon im Forum thematisiert worden).