Tarifwechsel und frage der geschwindigkeit

  • Wir haben seit fast einem Jahr einen Glasfaser Anschluss und nutzen zur Zeit das Angebot einer 1000 Leitung. Jetzt überlegen wir die Geschwindigkeit auf Eine kostengünstigere 400 Leitung zu wechseln was von der Geschwindigkeit her eigentlich reichen würde. Jetzt kommt mein Bedenken. Glasfaser sagt ja,das die gebuchte Geschwindigkeit garantiert ist. Das stimmt auch fast. Es kommen direkt am Router gemessen ca 950 an.
    Über WLAN kommen dann in einem nachbarzimmer,immer noch ca 600 an.
    Die frage ist jetzt für mich,kommt nach dem Wechsel auf eine 400 Leitung,im nachbarzimmer 400 an oder auch prozentual weniger?
    Ich hoffe,ich habe es verständlich erklärt und mir kann einer dabei helfen

  • Da kommen 400 an. Natürlich nur bei den Diensten, die auch 400 bereitstellen können, was außer Speedtests nur einige ausgesuchte Download-Dienste sein werden.


    Grund dafür ist, dass die Übertragungskapazität vom Router in den Nachbarraum 600 MBit/s sind. Die kannst du ausschöpfen unabhängig vom Internetzugang. Wenn der Internetzugang langsamer als diese 600 ist, dann kannst du ihn über die WLAN Verbindung komplett auslasten.

  • Willkommen im Forum!

    Eine alte Regel besagt: Wer misst, misst Mist.

    Außer Messungen in Laborumgebungen, bei denen man die Endpunkte und alle aktiven und passiven Netzkomponenten in eigener Hoheit hat, taugen Messungen häufig nur über längere Zeit um qualitative Aussagen treffen zu können und weniger für absolut quantitative Aussagen.


    Ich gehe davon aus, dass im Nachbarzimmer ca. 400 Mbps ankommen werden und nicht ca. 170 Mbps, wie bei einem prozentualen Verhältnis zu vermuten wäre. Bitte halte aber den Messaufbau und Messdurchführung identisch zu der bereits vorgenommenen Messung.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.