Beiträge von Altlaender

    FibreTwist klingt besser als Plasikkasten in dem Glasfaser aufgewickelt ist. So steht es bei mir auch mit der Variante "Eigener Router". Nokia G-010G ist der NT. Schon mal ohne Fritzbox direkt einen Rechner mit Netzwerkkabel rangehängt? Oder anderes Gerät mit Netzwerkanschluss, nur um Fritzbox ( falsch konfiguriert ) auszuschließen.

    ETH flackert wenn Daten rüber gehen, gerade geschaut. (G-010G-P)

    Wenn ein Router ( Fritzbox ) von DG mitbestellt wird darf kein anderer Router, Powerline davor geschaltet werden, sonnst passt die vorgegebene Konfiguration des Routers nicht, direkt am NT hat man dann auch kein Internet. Bei der Variante mit eigenem Router kommt aus dem NT Internet und man bekommt dann auch die VOIP Zugangsdaten. Eine 2. Fritzbox für VOIP hinter eine andere hängen geht auch nicht weil die 1. sich den Port 5060 schnappt. Außer die 2. nimmt die 1. Fritzbox als Registrar.

    Nicht normkonform, aber 4 Adern vom Telefonkabel kann man auch für 100mbit Ethernet zweckentfremden. Einzelne Zimmer hätten dann einen eigenen 100Mbit Anschluss.

    Edgerouter, Mikrotik...kann man auch hinter den NT hängen, wenn man vor Ort kein Wlan, Telefonie, USB...braucht.

    So was wie " Internet über Lan1" bei AVM scheint der W921V zu besitzen, wollte jetzt aber nicht die ganze Anleitung studieren. Das müsste probiert werden und ob sich die VOIP Daten von DG eingeben lassen. ...oder der W721V meldet sich als Sip Telefon an der Fritzbox an. Den grünen analogen Eingang zu nutzen wird Echos beim Gespächspartner ergeben.

    -Wäre zusätzliche Wandlung digitales Sip Fritzbox zu analog Ausgang

    W721V -analog Eingang ( grün) zu G.726 zum Mobilteil

    Jeweils sprechen und hören

    Viele Gigaset laufen gut an Fritzboxen. Hatte selber lange C430 und S850HX an einer 7360. Wenn man keine der Telefonanlagen-Funktionen der Fritzbox unbedingt gebraucht und neue Telefone gekauft werden sollen gibt es doch Pakete mit passender IP-DECT Basis, Go-Box 100 wäre es bei Gigaset. So was könnte man auch als IP Telefon an der Fritzbox statt beim Provider anmelden. Mehrere VOIP Geräte kann man allerdings nicht lauffähig bei DG parallel registrieren mit einem Sprachkanal.

    Haben alle auch die öffentliche 2aOO...und Test mit IPV6 sind entsprechend erfolgreich.Passthrough steht hier wohl für die Durchleitung des Prefix, mit dem sich Clients dann selber die ganze IP basteln können. Davor hängt ein Routerboard RB450x4 weil ich so mit einem zentral hängendem Wlan Router knapp Haus und Garten ausleuchte. Die gebuchten 400mbit erreicht im selben Zimmer auch ein einzelnes Handy.

    Einen eigenen Router statt dem NT mal eben direkt an die Faser zu hängen geht nicht. Bei dem GPON Glasfasernetz wird die Verbindung vom POP zum NT verschlüsselt übertragen, als " Benutzerdaten " dienen MAC Adresse, Seriennummer vom NT. Habe einen Mikrotik Routerboard RB450Gx4 hinter dem NT. Wlan und Telefonie der 5490 werden nicht benötigt an der Stelle im Keller tippe ich mal. Edgerouter von Ubiquiti mal angeschaut? Halbwegs Rechenleistung braucht der Router, mit Fritzbox 7360 als auch Archer C7 komme ich im Download nur auf 150Mbit im Lan. Als Notreserve langen die.