Ladezeit von Android Apps

  • Liebe User,

    ich habe seit etwa 3 Wochen eine Glasfaseranschluß. Mit der im WLAN gemessenen Geschwindigkeit von 220 Mbit im Download bin ich zufrieden. Der Download von Texte, z. B. Online_Ausgabe meiner Tageszeitung, ist sehr schnell.
    Wenn ich jedoch mit meinem Android - Smartphone oder auch mit meinem Tablet z.B. die ZDFheute-App aufrufe, ist die Ladezeit sehr hoch (ca. 60 Sek), Gleiches gilt für die Bilder in der Online-Ausgabe meiner Tageszeitung HAZmobil.
    Wiederhole ich den Vorgang mit denselben Geräten in meinem zur Zeit noch verfügbaren WLAN an meinem Vodafon-Anschluß (ehemals Kabeldeutschland), so beträgt die Ladezeit nur wenige Sekunden, obwohl die Geschwindigkeit dieses Netzes nur bei 20 Mbit liegt.

    Ist mein Glasfaser-Router Fritz!box 7590 nicht korrekt eingestellt ?


    Im Haushalt eines Freundes ist die technischen Ausstattung mit Glasfaseranschluß und Kabeldeutschland-Anschluß entsprechend. Wenn ich mich dort abwechselnd in beide Netze einwähle, ist bei allen Anwendungen kein Unterschied zu erkennen.


    Gibt es eine Erklärung und auch Lösung für diese Phänomen?

  • Tritt es bei allen Apps auf? Wie schnell funktionieren z.B. App Updates? Hast du mal vom Android Gerät aus einen Speedtest gemacht? Hast du am Glasfaser Anschluss IPv6 aktiviert?


    Wilde Spekulation: Du hast kein IPv6 aktiviert, und für die IPv4 CGNAT Adresse schlägt ein Reverse DNS Aufruf fehl, und das dauert. Nach dem Timeout geht es dann weiter.

  • Eine mögliche Ursache für solche Probleme ist, wenn man DNS-Server verwendet, die nicht dem richtigen Netzbetreiber zuzuordnen sind. Content Delivery Networks (CDNs) beantworten DNS-Abfragen vorzugsweise mit IP-Adressen, die für den DNS-Client netztechnisch gut erreichbar sind. Auf diese Weise entlasten CDNs Weitverkehrsnetze und Netzübergänge. Wenn der CDN Betreiber aber nicht erkennen kann, dass da ein Deutsche Glasfaser Kunde anfragt, dann liegt der durch die DNS-Antwort zugewiesene Webserver möglicherweise sehr weit entfernt.


    Ein allgemeines Problem mit der Erreichbarkeit von CDNs ist mir noch nicht aufgefallen. Stichprobem mit Google, Cloudflare, Akamai, Azure und Amazon liefern alle die zu erwartende Leistung.


    Um zu sehen, woran es liegt, müsste man herausfinden, welche Webserver angesprochen werden. Dann könnte man die Netzverbindung zwischen dem Server und dem DG-Netz beurteilen und ggf. herausfinden, ob es günstigere Server gibt und warum die evtl. nicht verwendet werden.

  • Ich bin leider kein Experte. Aber bei der Fritz!Box Diagnose wird angezeigt, das IPv4 und IPv6 verbunden sind.

    Alle Speedtests habe ich von den Android-Tablet Galaxy Tab A mit Android-Version 8.1.0 gemacht. Die Geschwindigkeiten sind im WLAN ok.


    Habe auf der Such nach den IP-Einstellungen zwei andere Einstellungen gefunden, die wohl am Rooter nicht ganz korrekt waren.

    Mal sehen, ob sich die Ladezeiten verändern.


    Danke erst einmal für die schnelle Antwort.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden