Beiträge von Walt3r

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für die tolle Hilfe hier im Forum. :)


    Wir leben in einem Mehrhaushalt-Einfamilienhaus. Gibt es eigentlich die Möglichkeit einen zweiten Anschluss im gleichen Haus verlegesen zu lassen? Ist es technisch möglich und falls ja, müssten neue Kabel/Geräte installiert werden oder reichen die drei bisherigen Geräte aus für einen weiteren Anschluss?


    Danke und Gruß,

    Da das Projekt nun erstmal auf Halten steht dann eine andere Frage.


    Wir haben von der dt. Glasfaser nur eine Rufnummer bekommen. Hat einer da mal, für den Rechner bspw., eine weitere Rufnummer hinzugebucht? Wie schnell wird diese zur Verfügung nach Auftragsabgabe bereitgestellt?

    Gruß Walter

    Guten Morgen,


    hatte gestern Abend noch beim technischen Kundendienst unter der Rufnummer 4 angerufen und dieser hat mir in der Tat mitgeteilt, das wir unter DG-Router laufen. Dieser hat dann für heute morgen die Umstellung auf kundeneigener Router getätigt was auch erfolgt ist. Nun bin ich im Glasfaser ohne VLAN ID und habe mit der Änderung auch den SIP-Benutzer plus das SIP-PW erhalten. Habe die SIP-Rufnummer dann auch schon eingegeben in der Fritzbox und die DECT-Station neu angemeldet. Nun funktioniert auch das Telefon. :)


    Leider funktioniert die IPv6-Freigabe, an der ich schon einige Zeit rumfrickele, nicht und an das TV muss ich mich auch noch machen.

    Also für das Internet ist die Situation wie folgt:


    Es musste in der eigenen Fritzbox 7590 AX die VLAN ID 360 eingetragen werden, damit das Internet überhaupt läuft. Glücklicherweise wurde mir hier im Forum geholfen, sonst wäre ich vermutlich nicht weiter gekommen bzw. hätte wo anders schauen müssen.


    Das Telefon klappt bislang nicht. Die SIP-Kontonummer habe ich im Kundenportal gefunden, aber das Passwort fehlt. Es wurde auch nicht per Brief versendet und es steht auch nicht in der Auftragsbestätigung. Rufe da morgen mal an, hoffe ich kriege es so durchgegeben.


    Das TV funktioniert auch nicht. Es ist zwar eine TV-Box geliefert worden, wie ein DG-Router, aber auch das muss eingerichtet werden. DG ist fast schon richtig lästig. Nichts funktioniert auf Anhieb und an allen 3/3 Bereichen darf man tage- und wochenlang rumfrickeln und alles selbst erledigen. :thumbdown:

    Wobei dieser Anschluss doch gar keiner mit "kundeneigenem Router" war, sondern die VLAN ID 360 für erfolgreichen Internetzugang eingegeben werden musste?


    Wen dem so ist, müsste für die Telefoniefunktionalität die VLAN-ID 330 in dem entsprechenden Menü der FB angegeben werden, so wie hier in Punkt 5 beschrieben:

    5 VLAN-ID für Internettelefonie eintragen -

    https://avm.de/service/wissens…-in-FRITZ-Box-einrichten/

    Genau, da wurde VLAN ID 360 eingegeben.


    Welche VLAN ID hätte ich bei einem kundeneigenen Router eingegeben? Oder gar keine? Unter welchem Anschluss laufe ich, wenn es kein DG und kein kundeneignener Router ist?


    Aber auch für die VLAN ID 330 brauche ich doch ein SIP-Passwort und woher bekomme ich dieses?

    Ich versuche den Port 28967 freizugeben über IPv6. Leider mag das nicht gelingen. Es wird zwar die richtige IPv6-Adresse in der Fritzbox angezeigt aber in dem ipconfig /all ist noch eine Temporäre IPv6-Adresse, mit der ich im Internet auch erreichbar bin. Wie kriege ich die Freigabe auf diese Temp-Adresse umgeleitet? Hat das einer mal erfolgreich geschafft?

    Mensch da bekomme ich leider die nächste Baustelle.


    Wie funktionieren denn Portfreigaben mit diesem Glasfaser?


    Warum habe ich eine IPv4, die sich nie ändert und warum ist die IP in der Port-Freigabe eine andere, als die mit der ich das Internet besuche?


    Wie kriege ich eine Portfreigabe getätigt? Die geöffneten Ports erscheinen immer geschlossen.

    Ich habe leider eine neue Baustelle bei der DG:


    Seit heute morgen um 08:50 ist das Internet ausgefallen und seitdem nicht mehr wieder da. Habe alle Rechner schnell noch an das alte DSL-Netz mit dem alten Router angeschlossen, das funktioniert ja bei mir alles noch weiterhin.


    Woran kann der Ausfall liegen? Wurde da etwas rumgebastelt? Soll ich andere VLAN IDs probieren? Oder würdet ihr da anrufen?


    Danke und Gruß,