Gebäude vernetzen LWL 300m

  • Hallo allerseits,


    ich hoffe ich bin hier richtig es geht eher um ein Fachfrage:


    Wir würden gerne ein Gebäude an unser bestehendes Netzwerk anbinden und legen dort z.T. Kupfer für den Hof (<100m)

    und für das Gebäue sind aber schon ca. 250-300m+ LWL Kabel nötig, es wäre auch schön wenn es wie angedacht 10Gbe wären um die beiden Netze zu verbinden.


    Als als Kabel (neben dem CAT7 Kupfer) haben wir dieses zur Verbindung im Auge:

    https://www.elektrotools.de/products_pdf.php?pID=356532


    Es geht aktuell erstmal NUR darum: Die Verlegung muss bald erfolgen und das Spleißen

    etc. erfolgt erst später, das Kabel verläuft unterirdisch in beheizten Räumen,

    der Elektriker kommt erst im Februar zum Spleißen wenn wir eine kriegen.


    Auf beiden Seiten werden dann 10Gbe Switche stehen, diese: https://www.ui.com/unifi-switching/unifi-switch-xg-6poe/


    Jetzt ist die Frage, ist das Kabel das richtige für das Unterfangen mit entsprechender Spleißbox (welche macht Sinn?) an beiden Seiten

    und kann das dann so auf die Switche gepatched werden wie AC/LC/SC um die Netzwerke zu verbinden?


    Danke für kurzen Tipp ob das so hinhaut


    Gruss


    3ccd

  • 3ccd

    Hat den Titel des Themas von „Gebäudue vernetzen 300m“ zu „Gebäude vernetzen LWL 300m“ geändert.
  • Das passt so. 12 Fasern sind nicht nötig, schaden aber auch nicht. Je Verbindung werden zwei Fasern verwendet. Es gibt auch Übertragungsstandards, die nur eine Faser benötigen, aber die Technik für zwei Fasern ist günstiger. Für die Distanz ginge auch Multimode, aber Singlemode wie angegeben hat mehr Möglichkeiten, z.B. wenn über das Kabel später mal eine FTTH-Verbindung laufen soll. Die Spleißbox sollte genug Platz für so viele Steckeradapter bieten wie benötigt werden. Ein normal großer Adapter hat Platz für einen SC-Stecker oder zwei LC-Stecker. Hier ist ein Video, wie so eine Strecke konkret aufgebaut wird:


Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden