Muss nach dem HÜP ein Verstärker und vorallem eine Anschlussdose vor die Fritzbox?

  • Hallo zusammen,


    wir sind bei Vodafone angeschlossen und sind sehr nahe am Verteiler.


    1. HÜP 862

    2. Dämpfer(direkt auf F-Stecker gedreht und dann selbst in 3. gedreht) HQ 8... Rest ist nicht gut lesbar, aber so geschrieben ist da auch noch -braun teleCom- zu lesen

    3. Hausanschlussverstärker BVS 13-69N (der macht für mich als Laie schon garkein Sinn mehr)

    4. Aufputz Anschlussdose

    5. Fritzbox 6591

    (5. war vorher der Hausverteiler gewesen, aber wir schauen kein KabelTV, daher haben wir den schon weg gelassen)


    Frage wäre: Kann man den Verstärker weglassen? Die Signalqualität soll sehr stark sein, aber mein Ping ist im besten Fall mal bei 32, aber im Schnitt eher bei 36-50.


    An der Fritzbox bin ich via Kabel(10m neues Kabel) oder WLAN( Luftlinie 3m incl. einer massiven Wand)... Beide Pingtests laufen aber sehr ähnlich. Gehe ich via Hotspot O2 schafft O2 35-45 und Vodafone ca.45-55(Wetterabhängig)


    Für Tipps und Tricks wäre ich Dankbar.

  • Das ist (auch wenn eine Glasfaser ins Haus kommt) ein Kabelanschluss. Der muss korrekt eingestellt sein, und zwar in beide Richtungen. Dafür ist das Installationsunternehmen zuständig. Wenn man daran ohne geeignete Messgeräte und Fachkenntnisse selbst etwas verstellt, kann man außer dem eigenen Anschluss auch andere Anschlüsse stören. Das sollte man also nicht tun.


    Ob die Latenz in Ordnung ist oder nicht, kann man so nicht sagen, und auch nicht, ob die Hausanschlusstechnik daran einen nennenswerten Anteil hat. Auf deine Fragen bekommst du in Kabelanschlussforen wahrscheinlich bessere Antworten. Technisch ist ein FTTH-Anschluss mit DOCSIS auf den letzten Metern sehr nah an einem normalen Kabelanschluss.

  • Oh, vielen Dank für die Antwort.


    AVM hat bald einen Router für Glasfaseranschlüsse im direktanschluss... ist sowas mit Vodafoneanschlüssen dann überhaupt machbar?


    Und zu dem Techniker muss ich leider sagen, dass es eher unbeholfen wirkte... Er hat die Dämpfer erst nicht gesehen, dann wußte er nicht wofür sie da sind und dann hat er sie erstmal weggelassen um sie, nach einer Einweisung via Telefon, wieder zu verbauen. Einen Dämpfer sehe ich ja ein, aber der HÜP hat die Einstellmöglichkeiten und einen erstärker zu verbauen nachdem ich Dämpfer ansetze ist doch nur dann Sinnvoll wenn ich etwas einstellen oder verstärken will.


    Nun gut, ich werde dann ein Kabelforum suchen, bin aber weiter für jeden Tip Dankbar!


    Gruß


    Timo

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden