Glasfaser Schutzschlauch/Mantel für 2x 100m

  • Hallo zusammen,


    das ist mein erster Post und (m)eine dazu passende Suche, ob es bereits was dazu gibt verlief negativ, bzw. ich habe nichts gefunden. Falls ich mich irre würde ich mich also über einen passenden Link freuen.


    Wir wollen 2x 100m LWL durch mehrere Hallen in einer Firma verlegen. Dazu wurde diese Kabel zweimal angeschafft: https://amzn.to/2JlNcVq inkl. der TP-Links/SFPs die dort vorgschlagen wurden.


    Eigentlich war geplant es direkt zu verlegen. Auf Nachfrage empfahl man uns einen Schutz dazu. Leider scheinen passende Lösungen mehr zu kosten, wie das LWL Setup. Daher hier meine Frage:


    Sollte man eine Kabelschutz für diese Variante verwenden? Und falls ja, welchen? Preiswerte Ideen wären klasse.


    Danke im vorraus für jede Antwort.

  • Irgendwie müsste das Kabel auch ohne Kabelschutz befestigt werden. Glasfaserpatchkabel sind empfindlich für Quetschen, Zugbelastung und Knicken, Da bieten sich freifliegende Befestigungsmethoden nicht an.


    Der Verlegung in Kabelschutzrohren stehen die Stecker entgegen. Man müsste Rohre mit einem Durchmesser verwenden, der für das Kabel an sich völlig überdimensioniert ist, nur um die Stecker durchziehen zu können.


    Kabelkanäle gibt es in vielen Größen. Die erlauben das Einlegen des Kabels, ohne die Stecker durchzuziehen. Ein schmaler Kanal, der für dieses Kabel ausreicht, kostet deutlich unter 1€/m. An Ecken und am Anfang und Ende darauf achten, dass der minimale Biegeradius des Kabels nicht unterschritten wird.


    Es gibt robustere Kabel, die eher für eine direkte Befestigung geeignet sind und auch draußen verlegt werden können.

  • Hallo Alfalfa,


    Danke für Deine rasche Antwort.


    Ja, ich stimme Dir natürlich zu. Ich vergaß zu erwähnen, dass die Verlegung auf einer Kabelbrücke unter der Decke erfolgen soll. Dazu werden an den Ecken abgerundete Kabelkanäle verwendet. Ich habe einen Biegeradius von 3cm bei 50/125 ermittelt, allerdings bin ich unsicher auf welche Strecke sich dieser Biegeradius bezieht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden