Frage zur Stromversorgung

  • Grüßt euch,


    ich habe eine Frage zum Glasfaseranschluss.

    Undzwar habe ich gestern erfahren, dass in unmittelbarer Nähe des neuen Glasfaseranschlusses eine Stromversorgung liegen muss.

    Muss das eine Wandsteckdose oder darf das auch eine Mehrfachsteckleiste sein?


    Liebe Grüße

    Justus

  • Das Netzabschlussgerät (NT, ONT, Glasfasermodem, ...) braucht eine Steckdose, in die du ein Steckernetzteil stecken kannst und die nicht weiter vom Gerät entfernt ist, als das Kabel des Steckernetzteils lang ist. Hauptsache Strom.

  • Danke für die schnelle Antwort.


    Der Support hat mir mitgeteilt, dass es eine Schuko-Steckdose sein muss.

    Bei erneuter Nachfrage, ob es also egal sei, hieß es „Nein, keine Steckdosenleiste.“

    Das verwirrt mich nu.

  • justus

    Hat den Titel des Themas von „Frage zur Stromversorung“ zu „Frage zur Stromversorgung“ geändert.
  • Um welchen Anbieter geht es denn? Technisch ist die Sache sehr klar: Die Steckdose ist für ein ganz normales Steckernetzteil, das gar keine Kontakte für die Schutzerde hat. Ich denke, der Betreiber möchte nur eine provisorische Lösung vermeiden, um die Technik vor Unfällen zu schützen. Vielleicht wird auch eine schaltbare Steckdosenleiste befürchtet: Das Endgerät sollte dauerhaft eingeschaltet sein.

  • Es handelt sich um „Stadtwerke Connect Bochum“.

    Es hieß auch weiter, dass ich es besser wohl mit dem Techniker bespreche, der den Anschluss setzt.

    Wenn das tatsächlich keinen Unterschied macht, wird der Techniker wohl nichts dagegen haben.