Deutsche Glasfaser für Kalefeld/Sebexen Nachfragebündelung mit 48 Prozent erfolgreich beendet

In welchen Regionen Deutschlands wird Glasfaser aktuell ausgebaut? Hier könnt ihr über eure Regionen, in denen Glasfaser ausgebaut und/oder verfügbar ist, diskutieren.
Antworten
Snoopy65
Beiträge: 3
Registriert: 20 Nov 2018 11:57

Deutsche Glasfaser für Kalefeld/Sebexen Nachfragebündelung mit 48 Prozent erfolgreich beendet

Beitrag von Snoopy65 » 20 Nov 2018 12:47

Bei uns wurde die Nachfragebündelung Ende Oktober erfolgreich mit 48 % beendet.
Bin mal gespannt wie lange die Planungsphase/Bauphase jetzt dauert.
Wie lange hat es bei euch gedauert?
Zuletzt geändert von Snoopy65 am 20 Nov 2018 13:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lichtleiter
Site Admin
Beiträge: 30
Registriert: 07 Nov 2018 10:51

Re: Deutsche Glasfaser für Kalefeld/Sebexen Nachfragebündelung mit 48 Prozent erfolgreich beendet

Beitrag von Lichtleiter » 20 Nov 2018 12:58

In der Region Rietberg / Mastholte war es nach der erfolgreichen Nachfragebündelung (50% in der Ortschaft Mastholte) anfangs ziemlich ungewiss. Im Sommer wurde nach ca. 1,5 - 2 Jahren und nach langen Verhandlungen (auch mit der Stadt und dem Netzbetreiber HeliNet) mit dem Bau begonnen. Erste Anschlüsse sind in den Häusern bereits umgesetzt worden. Vielleicht kann yahoudi mehr darüber berichten. ;)

Benutzeravatar
yahoudi
Beiträge: 49
Registriert: 08 Nov 2018 18:31

Re: Deutsche Glasfaser für Kalefeld/Sebexen Nachfragebündelung mit 48 Prozent erfolgreich beendet

Beitrag von yahoudi » 20 Nov 2018 15:55

Kann ich :D
Das passive Netz ist in Mastholte-Süd fertig erstellt und die Glasfaser liegt in den Gebäuden. Die Bauzeit für diese ca 80 Wohneinheiten hat bisher knapp 3 Monate gedauert. Derzeit wird dort die Aktivtechnik installiert, also alles Weitere innerhalb der Gebäude. Ende des Jahres soll das Netz dann dort nutzbar sein.
Im Ortskern Mastholte (2 km weiter) soll parallel dazu mit dem Ausbau begonnen werden. Hier ist das Netz ungleich größer und der Ausbau wird länger dauern. Zudem soll anscheinend zeitgleich auch die Stadt Rietberg ausgebaut werden.
Die Bauzeiten verzögern sich allerdings durch "Mehranschlüsse". M-Süd hat gezeigt, dass während der Bauphase doch noch der Ein oder Andere die Chance auf GF ergreift und auf den Zug springt.
Euch herzlichen Glückwunsch zum Erreichen von 48 %, keine Selbstverständlichkeit...

Bis es allerdings soweit war, sind einige Dinge schief gelaufen. Zunächst sollte die BBV ausbauen. Diese hatten aber ihre Finanzierung dazu noch gar nicht stehen und wussten auch nicht, wann das soweit sein sollte. Die wurden abgelöst von der NOW, nachdem die Stadtwerke Soest als Teilhaber von HeLi Net eingestiegen ist. Nach eben den sehr langen Runden am grünen Tisch baut HeLi Net jetzt selber und das zum ersten Mal.
Wir sind gespannt...

Antworten