5G Die Zukunft naht...

Hier kann über das mobile Internet diskutiert werden.
Antworten
Benutzeravatar
yahoudi
Beiträge: 49
Registriert: 08 Nov 2018 18:31

5G Die Zukunft naht...

Beitrag von yahoudi » 21 Nov 2018 10:24

...hoffentlich...

Carlo Notz, Admin von FTTH.blog - 100 % Glasfaser, hat in der gleichnamigen Facbookcommunity einen interessanten Bericht gepostet. Dort geht es um die Technik hinter dem Netz der Zukunft.
Hier zu finden:
https://www.inside-handy.de/magazin/5g- ... AAkG0YH3J4

Passend dazu läuft gerade ne Generaldebatte im Parlament (ZDF) in der das Thema auch von allen angesprochen wird... Da würde ich gerne mal reinrufen: "Machen, nicht reden..."

Benutzeravatar
yahoudi
Beiträge: 49
Registriert: 08 Nov 2018 18:31

Re: 5G Die Zukunft naht...

Beitrag von yahoudi » 22 Nov 2018 11:55

...und dann ist das Thema gerade noch frisch aus dem Backofen, wird es gnadenlos abgekühlt...
https://www.wiwo.de/politik/deutschland ... e=Facebook
Der Dame fehlt doch irgenwas unter der Perrücke. Gerade die "Milchkannen" sind gänzlich ohne irgendwas...

Benutzeravatar
Lichtleiter
Site Admin
Beiträge: 33
Registriert: 07 Nov 2018 10:51

Re: 5G Die Zukunft naht...

Beitrag von Lichtleiter » 22 Nov 2018 12:58

Meiner Meinung nach ist ihrer Aussage nicht weitergedacht worden. Gerade um die Städte und den Verkehr zu entlasten, ist es wichtig die kleineren Regionen zu stärken. Das schont die Umwelt, das schon den angespannten Wohnungsmarkt, das schont den Geldbeutel und hilft gegen die Abwanderung aus vielen kleineren Städten und Dörfern. Aber nur meine Meinung. Bin ja kein Politiker. ;)

Benutzeravatar
yahoudi
Beiträge: 49
Registriert: 08 Nov 2018 18:31

Re: 5G Die Zukunft naht...

Beitrag von yahoudi » 22 Nov 2018 16:32

Wenn man sich mal überlegt, was von einem flächendeckenden Ausbau 5G abhängt, wird einem bewusst, dass sie nicht zu Ende gedacht hat.
Bestes Beispiel: autonomes Autofahren. Dafür ist es zwingend notwendig, diese Technik überall zu installieren. Stelle mir gerade das Chaos vor, wenn autonomes Fahren etabliert ist und der (Bei-)Fahrer plötzlich übernehmen muss, weil das Netz fehlt... was, wenn der gar nicht mehr weiß, wie das geht :D

Stefan Krämer
Beiträge: 15
Registriert: 16 Nov 2018 23:05

Re: 5G Die Zukunft naht...

Beitrag von Stefan Krämer » 25 Nov 2018 01:20

Es muss jedoch ganz deutlich gemacht werden, dass 5G kein Ersatz für FTTH sein darf. Warum?
1. Echte Glasfasernetze sind die Voraussetzung für 5G
2. Funk ist für mobile Geräte sinnvoll. Der Einsatz ist meist nur kurzzeitig. Niemand steht in der Fußgängerzone länger als 3 Stunden mit seinem Smartphone. Festgeräte mit Funk anzubinden kann fehleranfällig sein. Außerdem ist es ein shared medium.
3. Funk birgt gesundheitliche Risiken.
-> Also FTTH bis auf den letzten Bauernhof. Das ist die beste Voraussetzung für 5G.

Benutzeravatar
yahoudi
Beiträge: 49
Registriert: 08 Nov 2018 18:31

Re: 5G Die Zukunft naht...

Beitrag von yahoudi » 26 Nov 2018 08:07

Da hast du völlig Recht. Als Ersatz darf das auf gar keinen Fall gesehen werden.
Und wenn 5G flächendeckend gebaut ist, liegt eh schon überall Glasfaser. Von da bis in die Häuser ist es dann nicht mehr weit im Gegesnastz zur heutigen Situation, sollte also deutlich einfacher sein, ALLE mit Glasfaser zu versorgen!
Pro "Glasfaser für jede Milchkanne!"

Benutzeravatar
yahoudi
Beiträge: 49
Registriert: 08 Nov 2018 18:31

Re: 5G Die Zukunft naht...

Beitrag von yahoudi » 26 Nov 2018 19:57

Tja, die Zukunft ist fern...

https://www.swp.de/wirtschaft/news/netz ... 33280.html

...der letzte Satz ist echt ein Schlag ins Gesicht der "Milchkannen":

<5G spielt für Privatkunden derzeit noch eine untergeordnete Rolle, da die meisten verfügbaren Anwendungen noch mit 4G (LTE) gut nutzbar sind. Auch sind noch keine 5G-fähigen Smartphones auf dem Markt. Erste 5G-Verträge dürften nicht vor 2020 in Deutschland zu haben sein.>

Dann macht wenigstens 4G Startklar, überall!

Antworten