Deutsche Glasfaser blockt Magenta TV Login seit Kündigung, oder Störung?

  • Er hat die gleichen Symptome. Ob es das gleiche Problem ist, können wir nicht mit Sicherheit sagen.


    Der Weg über Frankfurt - egal ob der trace bis zum Ende läuft oder nicht - jedenfalls kein Hinweis darauf, dass es nicht funktioniert.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Hallo,


    ich habe exakt das Selbe Problem seit ca. 1 Woche.

    Ich selbst bin bei Glasfaser Deutschland und kann seit ca. 1 Woche vom Heimnetzwerk nicht mehr auf MagentaTV zugreifen.

    Weder am SamsungTV, noch über Laptop Browser funktioniert es.

    Es hat auch bei mir definitiv mit den Anmeldeservern zu tun - denn wenn ich am Handy die App mit mobilen Daten starte und dann im Laufenden Betrieb auf WLAN wechsle, läuft alles.


    Die Apps am SamsungTV hängen in der Anmeldung.


    Ich wohne nähe Frankfurt - weshalb das alles sehr sehr meinem Fall ähnelt.

    Ich war richtig erleichtert, als ich diesen Forenbeitrag gefunden hatte. Top Arbeit!


    Gibt es Updates seit Freitag?


    Ich habe zu dem Problem ebenfalls bei der Telekom einen Beitrag aufgemacht.


    AW: Magenta TV funktioniert im heimischen Netzwerk nicht mehr
    Welcher Router ist im Einsatz? Wenn es ein Speedport Smart 4 Typ B sein sollte, welche Firmwareversion hat dieser?
    telekomhilft.telekom.de


    Vom Telekom-Support habe ich die Information bekommen, mich mit Anschlussnummer@t-online.de und Master Passwort anzumelden.

    Das werde ich mal probieren, wobei es ja mit mobilen Daten funktioniert.



    Ich habe es Heute auch mal im Büro WLAN probiert - selber Fehler - ich denke da wird auch zur Frankfurter Telekomanmeldeseite geroutet...

    Na super.


    Somit ist es aber wie schon beschrieben, kein Problem der GD




    Nachtrag: Ich habe die Info vom Telekomsupport bekommen, mich mit der Anschlusnummer@t-online.de anzumelden.

    Das funktioniert leider nicht. Problem besteht somit weitrhin.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Dann hätte west aber das selbe Problem...

    Ich bin ja bei der EWE aber wie ich ja schon geschrieben habe kann ich auch nicht per VPN über ein Server in Frankfurt darauf zugreifen.

    XXXX - 2002 Telefon

    12.03.2002 T-ISDN XXL

    20.10.2005 T-ISDN Call Time 240 Freiminuten

    13.05.2006 T-DSL 2000 (Speedport W501V)

    18.09.06 Wegfall T-ISDN Call Time ISDN und zugebucht Call & Comfort/T-ISDN

    2006-2008 Tarif Umstellung

    24.11.2008 Wegfall Call & Surf Comfort (2) T-ISDN

    zugebucht Call & Surf Comfort Universal (4)

    15.05.2015 Wegfall Call & Surf Comfort Universal (4)

    Zugebucht Surf Comfort All-Net (DSL Ram 6000)

    8.6.22 EWE Glassfaser 300

  • Beitrag von ITCHRIS ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Hat das Problem schon mal jemand bei der Telekom gemeldet?


    Ich komme da leider nicht weit.

    Ab der Aussage "Es geht um einen "Nicht-Telekom Anschluss" wollen sie gefühlt nichts mehr hören.

    Total nervig.


    Komischerweise - bei meinen Eltern 2 KM weiter (Telekomanschluss), gehts!


    Ich blick da nicht mehr durch und frage mich seit Tagen auch, ob das nicht der Telekom selbst mal auffällt, dass da ein offensichtliches Problem vorhanden ist....

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Ich bin mir nicht sicher, dass das ein Telekom Problem ist. Wie meine Tests oben ja ergeben haben, ist der Weg über Frankfurt allein nicht ausschlaggebend für das Problem.


    Habit ihr mal in Richtung MTU/MSS geschaut? Vor allem bei IPv6 könnte ich mir ein MSS Problem vorstellen. Die Telekom - vor allem bei Magenta TV - ist bekannt dafür, alle ICMP Nachrichten zu blocken, auch die für die IPv6 Pfadaushandlungen.

  • Naja, im weitesten Sinne ist das ein Telekom-Problem. Der Punkt ist, sie machen das absichtlich aus Security Gründen. Das werden sie nicht ändern, die Aussage dazu war deutlich.


    Wenn man darauf stößt, dann muss man lokal drumherum arbeiten. Viele Router bieten dafür Einstellungen (z.B. Fritzboxen), bei einigen (vor allem UDM Geräten) sind es aufwendigere Firewall Regeln, die man auf der Konsole anwenden muss.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Natürlich kann man mal testweise die MTU runtersetzen, aber das ist doch keine Lösung. Das Problem tritt offensichtlich auch mit IPv4 auf und das ist kein unerforschtes Terrain. Wer einen Webserver so aufsetzt, dass er mit normalen Konfigurationen nicht erreichbar ist, macht was grundsätzlich verkehrt.


    Der Punkt ist, sie machen das absichtlich aus Security Gründen. Das werden sie nicht ändern, die Aussage dazu war deutlich.


    Dann muss sich vielleicht ein Telekomkunde beschweren, um diesen Unfug abzustellen:


    Ich habe auch - je nach IP - das Problem, dass die Loginseite der Telekom nicht lädt, wenn man auf MagentaTV zugreifen will. Und ich habe einen Telekomanschluss..


    Nicht dass Kunden mit anderen Anschlüssen kein Recht auf die bezahlte Leistung hätten...

  • Da bin ich vollkommen bei dir.


    Ich bin mir auch nicht sicher, dass das in diesem Fall das Problem ist. Aber es scheint ja so zu sein, dass nur ausgewählte Nutzer betroffen sind, die aber alle über einen spezifischen Pfad auf die Magenta TV Server kommen. Eigentlich wollte ich nur ausschließen, dass es daran liegt. Aber so langsam gehen mir die Ideen aus.

  • Ich bin mir nicht sicher, dass das ein Telekom Problem ist. Wie meine Tests oben ja ergeben haben, ist der Weg über Frankfurt allein nicht ausschlaggebend für das Problem.


    Habit ihr mal in Richtung MTU/MSS geschaut? Vor allem bei IPv6 könnte ich mir ein MSS Problem vorstellen. Die Telekom - vor allem bei Magenta TV - ist bekannt dafür, alle ICMP Nachrichten zu blocken, auch die für die IPv6 Pfadaushandlungen.

    Ich habe bei meiner Fritzbox 5530 Fiber leider keine Möglichkeit die MTU Size anzupassen.



    Jedoch bin ich bei der Suche auf den Teredo Filter gesoßen.

    Dieser ist im Standard aktiv.

    Ich habe ihn einfach mal deaktiviert und zack - es funktioniert. Ich kann über Glasfaser Deutschland mit meiner FB 5530 Fiber wieder auf MagentaTV zugreifen.

    Getestet mit SamsungTV App, sowie iPad.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Jedoch bin ich bei der Suche auf den Teredo Filter gesoßen.

    Dieser ist im Standard aktiv.

    Ich habe ihn einfach mal deaktiviert und zack - es funktioniert.

    Dieser Workaround ist nicht zu empfehlen. Mit Teredo bauen einzelne Geräte eine eigene Tunnelverbindung auf, die die netzseitige Firewall des Routers außer Kraft setzt. Du verlässt dich dann ganz auf die Sicherheit des Client-Systems. (Nach dieser Eigenschaft ist Teredo benannt: "Teredo navalis" ist ein Holzschädling, der sich durch Schiffswände frisst.)


    Dass der Login damit funktioniert, dürfte einfach daran liegen, dass du mit Teredo eine andere IP-Adresse hast (in dem Fall IPv6). Das ist so, wie hier einige berichten, dass sie mit VPN oder über einen gehosteten Server eine andere Erreichbarkeit des Login-Servers sehen.


    Im übrigen werden sich dedizierte Abspielgeräte keinen Teredo-Tunnel aufbauen. Diese IPv6-Übergangstechnik findet man praktisch nur noch in Windows-Systemen.


    Die Frage ist, warum der Server sich einigen IP-Adressen verweigert und anderen nicht. Für mich sieht das wie ein überempfindliches IDS aus.

  • Update: Nachdem ich den Teredo Filter deaktiviert hatte, konnte ich mich geräteübergreifend im Heimnetzwerk anmelden.


    Nun habe ich den Teredo Filter wieder aktiviert und es funktioniert trotzdem noch.

    Ich habe mich sogar auf dem Samsung TV an der MagentaTV APP ab und wieder anmelden können.


    Sehr komisches Verhalten. Aber für mich erstmal ok so.


    Vielen Dank an Alle für die Hilfe!

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.