Zwickmüle beim Glasfaserausbau überwinden?

  • Geht es dir um einen Powertrip oder um einen funktionierenden Glasfaseranschluss? Ich weiß, wie aus Sondierungsgesprächen über Jahre irgendwann ein FTTH-Anschluss wurde, obwohl sehr viele das wegen der Konkurrenz durch VDSL und Kabel nicht für möglich gehalten haben. Alles hat länger gedauert als geplant. Aber hier läuft der Anschluss, und dazu hat es keine Staatshilfe gebraucht. Zwischendurch waren viele drauf und dran, die Geduld zu verlieren, aber am Ende wurde doch gebaut.

    Der Staat hilft gerade nicht, sonst wäre das schon längst fertig.

  • Ich empfehle dir, einen privatwirtschaftlichen Anschluss zu bestellen. Die Telekom macht das m.W. noch immer auf Zuruf und gegen Einwurf von ein paar zehntausend Euros. Dann bist du Auftraggeber und kannst die Telekom herumscheuchen. Lies dir aber nicht die Berichte durch, wie lange diese Methode bei einigen gedauert hat. Das würde die Überraschung verderben.


    Ich lasse dieses Thema für eine abschließende Bemerkung offen, dann ist zu.

  • Tipp: Jetzt kostenlos registrieren, mitmachen und das Forum ohne Werbebanner nutzen.
  • Wir wissen beide, daß das völliger Schwachsinn ist.

    Ich weiß es nicht aber danke, dass du mein Wissen beurteilen kannst.


    Glaube, deine „Machtlosigkeit“ scheint eher dein Frust und Unwissenheit in der Materie zu sein und wenn welche mögliche Tipps geben, die einem nicht passen, niederzumachen.

    Schließe mich ansonsten meinen Vorredner soweit an.