DG: was wird zwischen LWL-Modem und Classic Router gesprochen?

  • Nein, so ist es nicht.

    Lediglich die Mietrouter werden vom Anbieter fernkonfiguriert.

    Kundeneigene Router müssen manuell vom Benutzer eingerichtet werden.

    Okay, danke für die Klarstellung. Der Abschnitt aus der Anleitung hatte mich vermuten lassen, dass beim ersten Anschluss mehr passiert:



    Verbinden des Steckernetzteils mit dem Stromnetz.


    Der Router startet und erhält anschließend die Vorkonfiguration von

    Deutsche Glasfaser für Ihren Glasfaseranschluss. Ist die Vorkonfiguration

    erfolgreich abgeschlossen, startet der Router erneut und ist einsatzbereit.

    Dieser Vorgang dauert zwischen acht und zehn Minuten.

  • Das gilt nur für Mietrouter.